Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Jule Dohrn-van Rossum Sarah-Sofie Knaus

Christine Hielscher

Christine Hielscher wurde 1972 in Kiel geboren, wo sie von 1994-1999 zunächst eine Ausbildung zur Köchin absolvierte. Von 2000-2003 lebte Sie in Glasgow und studierte Literatur, Kunstgeschichte und Theaterwissenschaften. Von 2006-08 war sie schließlich feste Ausstattungsassistentin am Theater Kiel. Bereits während dieser Zeit war sie für die Ausstattung der mobilen Oper Das Tagebuch der Anne Frank und bei Samuel Becketts Glückliche Tage verantwortlich. Seit 2008 arbeitet sie frei, u.a an der Staatsoper Hannover, am Theater Lübeck und bei den Burgfestspielen Bad Vilbel.

Am Theater Kiel hat Christine Hielscher regelmäßig mit großem Erfolg gearbeitet. So war sie für die Ausstattung der Studio-Produktionen Die 39 Stufen nach Alfred Hitchcock, Antilopen von Henning Mankell und I hired a contract killer von Aki Kaurismäki verantwortlich. Darüber hinaus stattete sie Liebe, diesseits, jenseits, den ersten Teil der Bildergeschichten von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel in der Kunsthalle, sowie die Kinderoperen Kalif Storch und Schockorange im Theater im Werftpark aus. Nach Die kleine Meerjungfrau (Bühne), Aladin und die Wunderlampe (Bühne), Alice im Wunderland (Bühne) und Die Schneekönigin (Gesamtausstattung) ist sie bei Aschenputtel, diesmal als Kostümbildnerin, zum nunmher fünften Mal künstlerisch am Kieler Weihnachtsmärchen beteiligt. Darüber hinaus ist sie auch für das Kostümbild bei Dea Lohers Unschuld in der Inszenierung von Malte Kreutzfeldt verantwortlich.