Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Eylien König Wilfried Minks

Margarethe Mast

Margarethe Mast  wurde 1981 in München geboren und hat an der HfbK Hamburg sowohl Bühnenraum bei Raimund Bauer als auch Freie Kunst studiert. Nach verschiedenen Assistenzen, u.a. an den Hamburger Kammerspielen, am Residenztheater München, an der Staatsoper Hannover und an der Deutschen Oper Berlin,  hat sie seit 2014 sowohl  eigene Theater- als auch Ausstellungsprojekte realisiert. Für das Bühnenbild der Inszenierung des Freischütz von Carl Maria von Webern am Opernloft Hamburg erhielt sie 2014 den Rolf-Mares-Preis.

Nachdem Margarethe Mast als Studierende 2008 in Kiel ihr erstes Bühnenbild für das Stück Schwarze Jungfrauen von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel im Rahmen des Flächenbrand-Festivals entwarf, kehrt sie nun acht Jahre später als Bühnenbildnerin ans Schauspiel Kiel zurück.