Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Falk Bauer

Norbert Ziermann

Ausstattungsleiter Oper

Norbert Ziermann ist Ausstattungsleiter der Oper Kiel. Er studierte Architektur an der Kieler Muthesius-Hochschule für Gestaltung. Nach mehrjähriger Berufserfahrung als Architekt folgte er seinem Interesse für das Theater und absolvierte an der Königlichen Kunstakademie Kopenhagen ein einjähriges Bühnenbild-Aufbaustudium. Nach einer Assistentenzeit in Münster und am Thalia Theater Hamburg, während der er bereits mehrere Bühnenbilder entwarf, arbeitete er als freier Bühnenbildner u. a. an den Städtischen Bühnen Münster, am Staatstheater Wiesbaden, an der Oper Frankfurt, am Pfalztheater Kaiserslautern, den Städtischen Bühnen Osnabrück, am Theater Hagen, am Volkstheater Rostock und am Pfalzbau Ludwigshafen.
Zu den von ihm ausgestatteten Stücken zählten nicht nur große Opern wie La forza del destino, La Traviata und Carmen, sondern auch zeitgenössische Werke wie Das Martyrium des heiligen Magnus, Der Leuchtturm, Winterreise und Hyperion, Musicals (Evita, The Rocky Horror Show), Operetten (Frau Luna, Die Blume von Hawai) und Tanz (Choreografie: Gregor Zöllig). Neben seiner Theaterarbeit ist Norbert Ziermann ebenfalls regelmäßig für Musicaltheater und das Fernsehen (NDR, arte) tätig, wo er für die Gestaltung verschiedenster Ausstattungen und Interiors verantwortlich zeichnet.

Als Ausstattungsleiter der Kieler Oper schuf er unter anderem Bühnenbilder für Parsifal, Tannhäuser, Lohengrin, Rosenkavalier, Turandot, La Bohème, Aida, Wozzeck, Faust, Crazy for you, Hoffmanns Erzählungen, Der Barbier von Sevilla, Die Schachnovelle und zuletzt Die lustigen Weiber von Windsor, Ariadne auf Naxos und die Ballettproduktion Requiem.

Mit den Bühnenbildern zu Der Tod eines Handlungsreisenden, Die Katze auf dem heißen Blechdach, König Lear, Wie es euch gefällt und zuletzt Othello arbeitet Norbert Ziermann zudem regelmäßig auch am Schauspiel mit Daniel Karasek zusammen und entwarf darüber hinaus die Bühnenbilder für die Sommer-Open-Airs in Oper (Tosca und Der Troubadour) und Schauspiel (Romeo & Julia - Das Musical).