Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen

Simone Kaskel

Geboren 1975 in Siegen, erhielt Simone Kaskel ihren ersten Flötenunterricht mit 14 Jahren bei Renate Setzer, Hilchenbach und wechselte 1992 zu Anette Maiburg, Mönchengladbach.
1995 begann sie ihr Studium an der Musikhochschule Lübeck bei Anette Maiburg, Michael M. Kofler und Angela Firkins. 1997 wechselte sie an die Hochschule für Musik Köln zu Andrea Lieberknecht und 1999 ging sie mit Andrea Lieberknecht an die Hochschule für Musik und Theater Hannover, wo sie 2001 ihr Studium abschloss. Weitere Anregungen erhielt sie auf Meisterkursen bei G. Höller, J. C. Gerard, P. Meisen und J. Baxtresser.
Simone Kaskel war 1995 1. Preisträgerin im Bundeswettbewerb »Jugend musiziert« und 1998 Preisträgerin beim internationalen Flötenwettbewerb »Friedrich Kuhlau« in Uelzen. Außerdem war sie 1996 Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes. Simone Kaskel war Mitglied im European Union Youth Orchestra und 2000-2001 Praktikantin im Philharmonischen Orchester Dortmund. Seit 2001 ist sie 1. Flötistin im Philharmonischen Orchester der Landeshauptstadt Kiel.
Neben ihrer Tätigkeit im Orchester widmet sie sich besonders der Kammermusik als Mitglied in verschiedenen Ensembles, u.a. des Trio Diverso und ensembleXtuor und der Gestaltung von Kinderkonzerten.

www.simonekaskel.de

www.triodiverso.de

wwwkinderkonzertkiel.de