Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Malte Kreutzfeldt Annette Pullen

Ulrike Maack

Ulrike Maack lebt in Hamburg und war von 1986-91 als Assistentin, Dramaturgin und Regisseurin am Schauspielhaus Hamburg engagiert. Seit 1991 arbeitet sie frei, u.a. in Berlin, Hamburg, Mainz und Wiesbaden. Zuletzt inszenierte sie u.a. Moritz Rinkes Wir lieben und wissen nichts an den Hamburger Kammerspielen.

Ulrike Maack arbeitet regelmäßig mit großem Erfolg am Schauspiel Kiel: Neben Moritz Rinkes Die Optimisten, Brechts Dreigroschenoper, Arthur Millers Hexenjagd, der deutschsprschigen Erstaufführung des israelischen Stücks Der Unfall von Hillel Mittelpunkt und den beiden Dokumentartheaterstücken Der Kick und Das Himbeerreich von Andres Veiel hat sie hier mit Port, Am Strand der weiten Welt, Punk Rock Three Kingdoms und zuletzt der deutschsprachigen Erstaufführung von Blindlings bereits fünf Stücke von Simon Stephens inszeniert. Mit Die Glasmenagerie legt sie nun ihre insgesamt vierzehnte Arbeit in Kiel vor.