Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen

Zaida Ballesteros Parejo

Zaida Ballesteros Parejo wurde in Granada/Spanien, geboren. Sie studierte Tanz am Conservatorio Profesional de Danza de Granada und an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Von 2004-2015 war sie sowohl freischaffend als auch in festen Engagements als Tänzerin engagiert, u.a. an der Schaubühne Berlin, am Theater Osnabrück und am Theater St Gallen. Dabei arbeitete sie unter anderem mit Sasha Waltz, Constanza Macras oder Iztok Kovac zusammen. Zuletzt war sie als Gast in den Produktion Das kalte Herz am Staatstheater Stuttgart und Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny an der Berliner Staatsoper zu sehen. Seit 2015 ist sie auch als Choreografin für Oper, Schauspiel und in eigenen Projekten, u.a. die Tanz-Performance How did I learn to LOVE HER, tätig und hat einen Lehrauftrag für Tanztechnik am Mozarteum in Salzburg.

Für die Choreografie von The Full Monty – Ganz oder gar nicht ist Zaida Ballesteros Parejo zum ersten Mal am Schauspiel Kiel engagiert.