Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Gunilla Hällström

Astrid Großgasteiger

Leiterin des Theater im Werftpark

Astrid Großgasteiger, Jahrgang 1980, studierte in München Theaterwissenschaft, Pädagogik und Ethnologie und inszenierte während ihres Studiums erste, selbstentwickelte Kinder‐ und Jugendstücke auf dem Tollwood Kulturfestival in München, absolvierte Assistenzen und Hospitanzen in München, Australien und Indien. Nach Abschluss ihres Studiums ging sie 2009 als Regieassistentin ans Salzburger Landestheater und inszenierte dort ab der ersten Spielzeit auch selbst, wurde nach zwei Jahren Hausregisseurin und gründete die Salzburger Bürgerbühne, die sich als partizipatives Format unter ihrer Leitung zu einer festen Institution am Landestheater entwickelte.

Darüber hinaus konzipierte und realisierte sie mehrtägige Theaterfestivals zu aktuellen, sozialen und politischen Themen wie der Flüchtlingspolitik und der »Occupy«‐Bewegung. Mit der Spielzeit 2014/15 übernahm sie in Salzburg die Leitung der Sparte »Junges Land«. Als Regisseurin hat Astrid Großgasteiger bislang über 20 Inszenierungen verantwortet, darunter Klassiker wie Lessings Minna von Barnhelm, moderne Theatertexte wie Juli Zehs Der Kaktus, Jugendstücke wie Tina Müllers Bikini, Kinderklassiker wie Der kleine Prinz oder Das Dschungelbuch und auch immer wieder eigene Texte.