Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Lesia Mackowycz Cristina Melis

Dorina Maltschewa

Dorina Maltschewa absolvierte ihre Ausbildung an der Hamburger Stage School of Music, Dance and Drama und stand schon während der Ausbildung in A Chorus Line auf der Bühne. Es folgten Engagements als Chrissy in Hair, sie spielte Frenchy in Grease (Düsseldorf/Berlin), Gilmer in Godspell (Düsseldorf) und rollte als Joule im Starlight Express (Bochum) über die Bühne. Dorina gehörte zur Originalbesetzung von Robin Hood für Liebe und Gerechtigkeit in Bremen. Sie war Anybodys in der West Side Story in Bozen und danach die böse Schwester Grete in Die Schöne und das Biest (München).
Bekannt wurde Dorina insbesondere als Rosi in der ARD Serie St. Angela und als Frau Günther in der Pro7 Comedyserie Das Büro. Neben ihrer Tätigkeit als Sprecherin für verschiedene Hörspielreihen, wirkte sie in vielen TV- & Kino-Produktionen wie u.a. in Engel & Joe, Sesamstraße, Die Schule am See und zuletzt im Tatort mit. Dorina gehörte zur Uraufführungsbesetzung von Ich war noch niemals in New York (Hamburg), und spielte dort Frau Menzel. 2013 bis 2014 spielte sie im neuen Hamburger Musical Linie S1 im St. Pauli - Theater Hamburg.
Ein weiteres Hightlight war die Uraufführung von Udo Lindenbergs Musical Hinterm Horizont im Berliner Theater am Potsdamer Platz, in der Dorina die Rolle von Jessys Mutter und als Pressesprecherin auf der Bühne übernahm. In dieser Rolle war sie auch bei der Wiederaufnahme des Stücks im Operettenhaus Hamburg zu erleben.

An der Oper Kiel übernahm Dorina Maltschewa bereits die Regieassistenz für Kiss Me! Kate! und ist wieder in My Fair Lady und in Fame-Das Musical zu sehen.