Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Barbara Aigner Eva Begemann

Frank Albert

Frank Albert wurde 1972 in Berlin geboren, studierte Architektur und Design in Stuttgart und an der Kingston University London, sowie Bühnen- und Kostümbild in Berlin. Für seine Abschlussarbeit zu Der Ring des Nibelungen erhielt er ein Stipendium für Robert Wilsons Watermill Center in New York. Seit 2004 arbeitet er frei u.a. an den Opern in Linz und Göteborg, am Staatstheater Nürnberg, am Theater Memmingen, am Vorarlberger Landestheater in Bregenz, am Theater Münster und regelmäßig am Landestheater Wilhelmshaven. Darüber hinaus leistete er Beiträge zu Ausstellungen für das Deutsche Museum in München und  das Dokumentationszentrum Nürnberg und unterrichtet als Gastdozent an der Georg Simon Ohm Hochschule in Nürnberg. 2014 erhielt er den Design Award und den FAMAB Award in Gold (best media).

Mit Regisseur Jochen Strauch arbeitet er regelmäßig zusammen, zuletzt bei Nathan der Weise in Wilhelmshaven und bei Am Boden in Coburg. 1984 ist nun die erste gemeinsame Arbeit für das Schauspiel Kiel.