Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen

ALLES DADA - eine inklusive Collage über das Unsinnige

Theaterlabor Darmstadt in Kooperation mit der Lebenshilfe Dieburg, ca. 50 min

30. August 2014 | 16:30 Uhr | Theater im Werftpark

»… Im Sauseschritt absolviert man ein dadaistisches Krippenspiel, erlebt Augenblicke von wundersamer Poesie, ein deftiges Schimpfworte-Duell, das sich in Freundschaft verwandelt oder das „Fümms bö wö“ der „Ursonate“ von Kurt Schwitters, das mit der Antwort „rakete rinnzekete“ in einen kuriosen Dialog tritt. Und so formuliert Ernst Jandls Gedicht „my own song“ die Haltung dieses Theaterabends, der Respekt einfordert. Die zwölf Darsteller tragen das Bekenntnis am Schluss gemeinsam vor: „Ich will nicht sein, wie ihr mich wollt. Wie ich bin, will ich sein.“«
(Darmstädter Echo)

Dadaboss: Max Augenfeld

Dramadada: Nadja Soukup, Max Augenfeld

Dadaphonie: Anka Hirsch

 

www.includo-kiel.de

www.facebook.com/includo

Info: includo@diepumpe.de

Kartenvorverkauf ab 7. August auf www.tixforgigs.com

Eintritt: 10 € zzgl. Vvk

Abendkasse 12 €
Keine Vorbestellungen, kein Vorverkauf in der Pumpe oder an den Theaterkassen möglich

Inklusives Theaterfestival Kiel 2014 – includo

Vom 28.-31. August 2014 findet in Kiel das 1. Inklusive Theaterfestival statt: includo!

Dreieinhalb Tage lang wird in der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins integratives Theater zu erleben sein. Sechs Produktionen von Gruppen aus ganz Deutschland, Theaterworkshops, offene Gespräche mit Fachleuten aus Kultur und Gesellschaft - Tage voller Theater, künstlerischer Begegnung und Austausch von Menschen mit und ohne Behinderungen.

Das Festival ist eine Kooperation von Die Pumpe e.V., dem Theater im Werftpark und dem Integrativen Theater Kiel (Amt für Kultur und Weiterbildung der Landeshauptstadt Kiel).