Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
2. Extrakonzert Con Spirito

Chaplin: The Kid & The Idle Class

Stummfilme mit Live-Musik

Sonntag | 2. April 2017 | 18.00 Uhr | Kieler Schloss

Dirigent Daniel Carlberg

Einmal im Jahr verwandelt sich der Konzertsaal des Kieler Schlosses in Kooperation mit der Europäischen Filmphilharmonie zum Filmtheater mit Live-Orchester. Und was 2010 mit Charlie Chaplins »The Gold Rush« begann, findet auch in diesem Jahr seine Fortsetzung mit Chaplin.

Es sind wunderbare Szenen, die »The Kid«, Chaplins ersten Langfilm aus dem Jahr 1921, zum Welterfolg machten. Dafür sorgte nicht zuletzt der fünfjährige Jackie Coogan, der kongenial den Jungen an Chaplins Seite verkörperte.

Eine Frau verlässt mit ihrem Säugling im Arm die Wohlfahrtsklinik. Vom Kindsvater wurde sie verlassen, alleine kann sie das Kind nicht durchbringen. In der Hoffnung, dem Neugeborenen eine bessere Zukunft zu ermöglichen, legt sie ihr Baby auf die Rückbank einer in wohlhabender Gegend geparkten Limousine und flieht davon. Als sie ihre Entscheidung revidieren will, ist es zu spät. Das Auto wurde gestohlen. In einem Slum werden die Autodiebe auf ihren blinden Passagier aufmerksam und setzen das Kind wieder aus – neben einer Mülltonne. Bald darauf kommt auf seinem Morgenspaziergang der Tramp des Wegs und wird unversehens zur Ersatzmutter.

Unmittelbar nach »The Kid« drehte Chaplin den Kurzfilm »The Idle Class«. Hier mischt sich der Tramp mit Golfschlägern im Gepäck unter die Vertreter der »müßigen Klasse«, die den Sommer im Süden verbringt. In diesem Film tritt Chaplin nicht nur als Tramp, sondern auch als Ehemann mit Alkoholproblem in Erscheinung. Als diesem zerstreuten Herrn auf einem Maskenball das Helmvisier seines Ritterkostüms zuklappt und nicht mehr aufgeht, nimmt die Verwechslungskomödie ihren Lauf. Zum Glück hat der Tramp einen Dosenöffner dabei, mit dessen Hilfe sich die Maskerade auflöst.

Ein halbes Jahrhundert nach ihrer Premiere komponierte der über achtzigjährige Charles Chaplin 1971 zu beiden Filmen eine sinfonische Musik, die 1995/96 neu arrangiert wurde und nun in Kiel zur Aufführung kommt.