Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Yasmina Reza

Drei Mal Leben

ca. 2 Stunden (inkl. Pause)

Das Kind will nicht einschlafen. Astrophysiker Henri und seine Frau Sonja wollten sich eigentlich einen gemütlichen Abend machen, jetzt streiten sie über Erziehungsmethoden. Da klingelt es an der Tür: Henris Vorgesetzter Hubert und dessen Frau Ines sind zum Dinner eingeladen. Ein sehr wichtiger Termin, denn Henris berufliche Existenz hängt daran, dass Hubert seine Forschungsergebnisse protegiert. Das Problem: Eigentlich sollten die beiden erst morgen kommen. Schnell werden eilige improvisierte Appetithäppchen, der Smalltalk beginnt.  Als Hubert jedoch eröffnet, dass ein Konkurrent bereits ähnliche Erkenntnisse veröffentlich hat, eskaliert der Abend zusehends.

Die Besonderheit dieser turbulenten Komödie: Die Zuschauer erleben drei Versionen des Abends, drei mögliche Varianten derselben Grundsituation mit sehr unterschiedlichem Ausgang, eben Drei Mal Leben. Dabei sind es immer nur Nuancen, die den Ausgang des Abends beeinflussen. Einmal mehr beweist Yasmina Reza, dass sie die Meisterin der gutbürgerlichen Beziehungskomödie ist.

Regie Siegfried Bühr | Ausstattung Siegfried Bühr/Katrin Busching

Audio

Werkeinführung in 2 Minuten: »Drei Mal Leben«

Ab dem 02. Juni 2017 im Schauspielhaus