Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
1. Extrakonzert Con spirito

Max Mutzke

Philharmonic Project
Spielstätte: Kieler Schloss
So 12.11. 18:00 Karten

Sonntag | 12. November 2017 | 18 Uhr | Kieler Schloss

 

Solist Max Mutzke
Dirigent Georg Fritzsch

 

»Du musst damit nichts anfangen können, das fängt etwas mit Dir an«, sagt Max Mutzke, angesprochen auf die »klassische« Bearbeitung seiner Musik. Das Kieler Publikum, das den Ausnahmesänger in orchestralem Umfeld bereits 2016 beim Classic-Open-Air-Konzert zur Kieler Woche erleben konnte, weiß Bescheid. Single-Hits wie »Schwarz auf Weiß«, »Welt hinter Glas« oder »Unsere Nacht« bekommen durch die großzügigen Streicherarrangements eine neue Dimension. Sie nutzen die Kraft des sinfonischen Orchesters, um Max Mutzkes naturgewaltige Soul-Stimme in ganz besonderes Licht zu rücken – mit reduziert kammermusikalischen Passagen ebenso wie mit der vollen Wucht der Streicher und Bläser. All das gemeinsam mit Mutzkes Rhythmusgruppe, dem Trio »monoPunk«.

Mütze, dreiteiliger Anzug, Charakter – Max Mutzke, ein Musiker aus dem Schwarzwald: Sänger, Songwriter, Instrumentalist, Arrangeur, Produzent. Mit dem Song »Can’t Wait Until Tonight« – von Stefan Raab geschrieben und produziert – gelang Max Mutzke 2004 der Direkteinstieg auf Platz 1 der deutschen Charts. Mit diesem Hit vertrat er Deutschland auch beim Eurovision Song Contest. 13 Jahre später und 8 veröffentlichte Alben weiter ist Mutzke aus der deutschen Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken. Er ist der bisher einzige Künstler aus einer Talentshow, der sich auf hohem Niveau etablieren konnte und unabhängig von diesem ursprünglichen Schritt in die Öffentlichkeit eine langjährige und erfolgreiche Karriere aufweisen kann. 2016 erschien sein neuestes Album »Experience« mit der NDR Radiophilharmonie unter Leitung von Enrique Ugarte, das für den ECHO Jazz 2017 nominiert wurde.