Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
1. Familienkonzert

Naftule und die Reise nach Jerusalem

Eine sinfonische Dichtung für Klezmerklarinette, Erzähler und Orchester von Helmut Eisel

Willkommen in Sinfonien! Hier unterhält man sich nicht mit Worten, sondern mit Tönen. Und das soll funktionieren? Natürlich, denn die Sinfonier haben die Sprache der Musik schon als Kinder gelernt und wissen virtuos damit umzugehen. Der Klarinettist Naftule hat es allerdings schwer, denn er spielt nicht, wie es hier gute Sitte ist, fein säuberlich nach Noten, sondern musiziert einfach aus dem Bauch heraus. Oje, ein waschechter Klezmer...
Da es so nicht weitergehen kann, wird Naftule gemeinsam mit dem sinfonischen Dolmetscher Pino auf Reisen geschickt, um zu erkunden, wie man sich woanders verständigt. Mit Hilfe eines fliegenden Melodien-Teppichs gelangen die beiden in die Ukraine, die USA, nach Argentinien und sogar nach Israel. Dummerweise schlittern sie dabei in allerlei Fettnäpfchen, weil sie die Besonderheiten der fremden Kulturen nicht kennen. Wie lange das wohl gut geht…?

 

Mit einer durchschnittlichen Dauer von ca. einer Stunde richten sich diese Konzerte an alle Musikfans von 5 bis 99 Jahren, die sich vom Philharmonischen Orchester Kiel in die spannende Welt der Klänge entführen lassen wollen.