Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
4. Familienkonzert

Till Eulenspiegels lustige Streiche

Die Sinfonische Dichtung von Richard Strauss in einer Fassung für 9 Instrumentalisten von Brett Dean

Wer kennt ihn nicht, den berühmten Schelm Till Eulenspiegel, der angeblich schon vor 700 Jahren jedermann, vom Bauern bis zum Gelehrten, an der Nase herumführte?!

Doch welches Instrument eignet sich wohl am besten, um solch einen Spaßvogel darzustellen, und wie hört es sich an, wenn er seine Streiche ausheckt, anderen Leuten eine fiese Grimasse schneidet oder zur Abwechslung auch mal verliebt ist?

Das fragte sich der Komponist Richard Strauss, ein wahrer Superstar im Erzählen musikalischer Geschichten. Zwar wird seine Till Eulenspiegel-Musik in diesem Konzert nicht von einem großen Orchester, sondern »nur« von neun Instrumenten gespielt, doch auch hier ist bestens herauszuhören, wie der quirlige Narr einen ganzen Markt aufmischt, einen Pastor nachäfft oder ein paar strenge Gelehrte veralbert.

Zu »Ton« kommen und vorgestellt werden in diesem Familienkonzert dabei nicht nur Till Eulenspiegel, sondern auch die verschiedenen Musiker und ihre Instrumente, die den Schelm erst wirklich lebendig werden lassen.  

Dirigent und Moderator Georg Fritzsch

 

Mit einer durchschnittlichen Dauer von ca. einer Stunde richten sich diese Konzerte an alle Musikfans von 5 bis 99 Jahren, die sich vom Philharmonischen Orchester Kiel in die spannende Welt der Klänge entführen lassen wollen.