Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Dea Loher

Unschuld

Spielstätte: Schauspielhaus
Sa 22.04. 20:00 Ausverkauft
So 23.04. 19:00 Karten
Mi 26.04. 20:00 Karten
Mi 03.05. 20:00 Karten
Fr 05.05. 20:00 Restkarten
Do 11.05. 20:00 Restkarten
Sa 13.05. 20:00 Karten
Fr 19.05. 20:00 Karten

Eine Stadt am Meer in Europa: Elisio und Fadoul sind illegale Immigranten. Sie kommen aus der Wüste, deshalb können sie nicht schwimmen. Nun haben sie eine Frau ins Meer gehen sehen und ihr nicht geholfen. Fadoul findet eine Plastiktüte voller Geld und lernt die blinde Stripperin Absolut kennen. Frau Habersatt bittet um Vergebung für Taten, die sie nicht begangen hat. Franz versorgt Tote in einem Bestattungsunternehmen. Seine Frau Rosa möchte ein Kind von ihm. Ella, eine alternde Philosophin, glaubt unterdessen nur noch an die Unzuverlässigkeit der Welt.

Das wohl berühmteste Stück Dea Lohers versammelt eine Gruppe gesellschaftlicher Außenseiter und verbindet ihre Schicksale in kunstvoll-poetischer Weise miteinander. Ein großes Kaleidoskop über Endlichkeit und Scheitern, Hoffnung und Glauben.

Regie Malte Kreutzfeldt
Premiere am 22. / 23. April 2017 im Schauspielhaus