Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Benjamin Reiners

Enrique Ugarte

Geboren in Tolosa, Baskenland, spielt er bereits mit 4 Jahren Akkordeon. Im Alter von 6 Jahren komponiert er sein erstes Lied, mit 7 Jahren spielt er sein erstes öffentliches Konzert vor 1.500 Zuhörern.

Studierte Akkordeon, Oboe und Komposition am "Conservatorio Superior de Música" von San Sebastián. Danach Kompositionstudium an der Musikhochschule München. Er erlernte das Dirigieren bei Sergiu Celibidache in München und Mainz und bei Ernst Schelle in Frankreich.

Als Akkordeonist gewinnt er zahlreiche internationale Preise, u.a. die „Coupe Noel de Paris“ Außerdem wurde er Europameister in Tilburg, Holland und Vizeweltmeister in Recanati, Italien. Er.spielt u.a. mit Chick Corea, Till Brönner und Giora Feidman.

Ugarte schreibt Auftragskompositionen für Film, Theater, sinfonische Musik, Oper und Musical.

Arrangementsaufträge für NDR Radiophilharmonie, WDR Symphonieorchester, Komische Oper Berlin, Baskisches Nationalorchester, Münchner Symphoniker, Nürnberger Symphoniker u.a.

Orchestriert und dirigiert mehr als 60 nationalen und internationalen Film-Sound-Tracks u.a. Das Wunder von Bern und Die Päpstin.

Als Dirigent tritt er in den besten Konzertsälen Europas, wie z. Bsp. in der Elbphilharmonie Hamburg und im Musiverein Wien, u.a.

Er arbeitet mit weltweit renommierten Orchestern: English Chamber Orchestra, NDR-Radio Philharmonie Hannover, BR-Rundfunkorchester München, Komische Oper Berlin,  WDR-Funkhausorchester, Baskisches Nationalorchester u.v.a.

Dirigiert Oper, Sinfonische Musik und Sinfonische Jazz, sowie auch Pop-Klassik-Produktionen  und Filmmusiken.

Von 2003 bis 2006 musikalischer Leiter des Ettlinger-Schloßfestspieles.

Nimmt verschiedene CDs auf mit: NDR Radio Philharmonie Hannover, Münchner Rundfunkorchester, Baskisches Nationalorchester, Deutsches Filmorchester Babelsberg. Tessarini Kammerorchester Brno, Pamplona Sinfonieorchester, Bratislava Radioorchester u.a.

Mit dem Baskischen Nationalorchester dirigiert er 2008 in Bilbao die Weltuhraufführung des Werkes Sound of the Spheres von und mit Mike Oldfield.

Ugarte ist ständiger Gastdirigent der NDR-Radiophilharmonie, wo er in der Reihe „Pops“ viele neue Projekte auch arrangiert und orchestriert. Das Projekt mit Max Mutzke ist gerade bei Sony-Records erschienen und für den Echo-Jazz Preis nominiert.

 

Foto © D. Scholz