Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Paul Morris Sung-Keun Park

Giacomo Nanni

Der Bassbariton Giacomo Nanni wurde 1996 in Rom geboren, wo er von seinen Eltern schon früh an das Studium des Klaviers und der Geige geführt wurde. Im Jahr 2015 begann er am Konservatorium »Santa Cecilia« in seiner Heimatstadt Gesang zu studieren. Im Jahr 2016 spielte er die Rolle des Prospero in der konzertanten Erstaufführung von »La Fiera di Sinigaglia« von Domenico Fischietti auf ein Libretto von Goldoni, gefördert von der »Università Sapienza di Roma«. Im Mai desselben Jahres gab er sein Debüt auf der Bühne des Teatro Eliseo im Rahmen des Projekts »Corti ma lirici«, das eine Gruppe von Studenten des Konservatoriums »S. Cecilia«, der Accademia Costume & Moda und der Accademia di Belle Arti von Rom gestaltete. Dabei wurden drei Kurz-Opern uraufgeführt. Im Jahr 2016 beginnt auch die glückliche Zusammenarbeit mit dem Ensemble »Concerto Romano« von Alessandro Quarta, das sich der Wiederentdeckung des barocken Repertoires im Zusammenhang mit der Stadt Rom widmet. Mit »Concerto Romano« singt Giacomo Nanni unter anderem beim Festival »Roma Barocco«, beim Festival Aequinox in Neuruppin und beim Festival »Musikè« in Rovigo. Im Oktober 2017 war er als Vittorio in »I due timidi« von Nino Rota beim Reate Festival zu erleben.