Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Jochen Strauch Kristin Trosits

Jan Steinbach

Jan Steinbach wurde 1976 geboren und studierte Germanistik, Anglistik und Philosophie in Kassel. Bereits während des Studiums inszenierte er in der freien Szene, arbeitete als Regieassistent am Jungen Theater Göttingen und als Produktionsassistent am 7Stages Theatre Atlanta. Von 2003-2007 studierte er dann Theaterregie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main und legte erste Regiearbeiten am Staatstheater Wiesbaden vor. Seit 2007 arbeitet er frei, u.a. an Theater Vorpommern, am Theater Meiningen und am Hessischen Staatstheater Wiesbaden. Äußerst regelmäßig arbeitet er darüber hinaus an der Landesbühne Nord Wilhelmshaven, u.a. inszenierte er dort Dürrenmatts Die Physiker, und mit Iphigenie auf Tauris sowie Clavigo zwei Goethe-Dramen. Seine dortige Inszenierung eines weiteren Goethe-Stoffes, Stella, errang überregionale Bekanntheit und wurde 2009 für den Deutschen Theaterpreis DER FAUST nominiert.

Nach den sehr erfolgreichen Alice im Wunderland  und Die Schneekönigin inszeniert Jan Steinbach nun  zum dritten Mal das Kieler Weihnachtsmärchen.  Darüber hinaus hat er mit Lessings Nathan der Weise auch bereits eine bemerkenswerte Arbeit im Schauspielhaus gezeigt.

.