Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
David Zimmer

Marie Sophie Richter

Marie Sophie Richter wurde 1989 in Flensburg geboren. Schon mit fünf Jahren war sie Mitglied des Kinder- und Jugendchors der Oper Kiel und durfte schon bald auch solistisch erste Erfahrungen auf der Bühne des Opernhauses und des Werftparktheaters sammeln. Bei Ks. Hans Georg Ahrens bekam sie als Jugendliche ihren ersten Gesangsunterricht. Im Jahr 2009 begann sie bei Prof. Yvi Jänicke an der HfMT Hamburg Gesang zu studieren. Nach mehreren Produktionen an der Hochschule Hamburg – sie war u.a. im Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny zu erleben und sang die Partie der »Dido« in Dido and Aeneas – schloss sie ihr Bachelorstudium bei Prof. Carolyn Grace James im Frühjahr 2014 ab. Von 2014 bis März 2017 absolvierte sie ihr Masterstudium bei Prof. Brigitte Lindner an der HfMT Köln. Bei ihrer Teilnahme am Liedwettbewerb der HfMT Köln hat sie im Jahr 2015 zusammen mit der Pianistin Wei Lee den durch den Lions Club Köln Vitellius gestifteten 4. Platz erreicht. 2016 haben Marie Richter und Wei Lee am Internationalen Wettbewerb für Liedkunst der Hugo Wolf Akademie teilnehmen dürfen. 2017 wurden sie zur Teilnahme an dem internationalen Wettbewerb »Das Lied« in Heidelberg ausgewählt. Marie Richter hat unter anderem Meisterkurse bei Ruth Ziesack, Roger Vignoles, Margreet Honig und Ulrich Eisenlohr besucht und nimmt regelmäßig Unterricht bei Gemma Visser. Von 2014 bis 2017 wurde die Sopranistin von der Nikolaus-Reiser-Stiftung Flensburg gefördert. In Hamburg war sie zuletzt 2016 im Rahmen des „Hauptsache frei“ Festivals im Monsun Theater mit der Partie des »Piramo« in Piramo e Tisbe von J.A. Hasse zu hören. Von 2015 bis 2017 war sie am Theater Aachen für die Kinderoper Gold von Leonard Evers engagiert. Im Jahr 2010 war sie am Theater Kiel als Lehrbube in Die Meistersinger von Nürnberg zu erleben. In der Spielzeit 2016/17 übernimmt sie in Kiel in der Oper Skylla und Glaukos von Jean Marie Leclair die Rollen der Dorine und der Vénus.