Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Ks. Heike Wittlieb Matteo Maria Ferretti

Yoonki Baek

Der Tenor Yoonki Baek wurde 1976 in Seoul (Südkorea) geboren und studierte dort von 1996-2002 an der Hanyang Universität Gesang (Lied und Oper). An der Hamburger Musikhochschule absolvierte er von 2004 bis 2006 bei Hanna Schwarz sein Aufbaustudium, nachdem er in Tokyo/Japan 2002 und in Bologna/Italien 2003 bereits zwei Meisterkurse abschloss. Yoonki Baek gewann zahlreiche Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben, u.a. den Mozart-Preis für Gesang in Hamburg 2005 und den Elise Meyer Wettbewerb 2006. In der Spielzeit 2005/06 wurde er als Herzog von Mantua (Rigoletto) am Stadttheater Görlitz engagiert und war ab der Spielzeit 2006/07 festes Ensemblemitglied am Stadttheater Osnabrück, wo er u.a. als Cassio in Verdis Otello, als Belmonte in Mozarts Entführung aus dem Serail und als Sandor Barinkay in Strauss’ Zigeunerbaron, weiterhin als Don Carlo in Don Carlos, als Walther von der Vogelweide in Tannhäuser und als Idamante in Idomeneo zu erleben war. Er ist bereits 2005/06 mit dem Philharmonischen Orchester Kiel, als Tamino in Mozarts Zauberflöte und als Sänger im Rosenkavalier in Kiel zu Gast gewesen und übernahm als neues Ensemblemitglied ab der Spielzeit 2009/10 u.a. die Titelrolle in Gounods Faust und den Part des Ferrando in Mozarts Così fan tutte.

Als Faust war er in den letzten Spielzeiten ebenso zu erleben wie auch als Rodolfo, Tamino und Hoffmann, als Oronte in Verdis Lombarden und als Des Grieux in Massenets Manon, sowie als Cavaradossi in unserer Tosca auf dem Rathausplatz und als Alfredo Germont in Verdis La Traviata. Außerdem stand er in Verdis Requiem und als Don Ottavio in Don Giovanni auf der Bühne, sowie auch als Stewa Buryja in Jenůfa, als Pinkerton in Madama Butterfly, als Macduff in Macbeth, als Lenski in Eugen Onegin, als Ismaele in unserer Sommeroper Nabucco, als Froh im Rheingold sowie als Don José in Carmen und Cavaradossi in Tosca.

Die letzte Spielzeit zeigte Yoonki Baek u.a. als Herzog in Verdis Rigoletto und als Cavarodossi in Puccinis Tosca. In dieser Spielzeit stellt er sich u.a. als Riccardo im Maskenball und als Junger Zigeuner / Paolo Malatesta in Rachmaninows Aleko / Francesca da Rimini vor.