Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Andreas Torwesten

Stephanie Theiß

Stephanie Theiß erhielt ihre Ausbildung an der Folkwanghochschule Essen. Nach ersten Engagements bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen und am Grillotheater Essen folgten u.a. die Theater Heilbronn, Hagen, Pforzheim, Residenztheater München, Komödie im Bayerischen Hof München, Oper Frankfurt, Komödie und Volkstheater Frankfurt, Theater Kiel, Theater am Ku‘damm Berlin, Kammertheater Karlsruhe, Oper Bonn, sowie die Staatstheater Saarbrücken, Karlsruhe und Wiesbaden. Seit 2010 gastiert sie außerdem regelmäßig am Staatstheater Darmstadt (Jente in Anatevka, zweite Darstellerin der Elisabeth in Maria Stuarda, dt. Erstaufführung von Sergi Belbels In der Toskana, Titelrolle in Lutz Hübners Frau Müller muss weg). An den Schauspielbühnen Stuttgart war sie bereits in Willkommen im Paradies, Buntes Republik, Das Andalusische Mirakel, Blue Jeans, Die Kaktusblüte, Effi Briest, Frühlings Erwachen, sowie in Piaf und Evita zu sehen.

In Kiel war Stephanie Theiß zuletzt 2006 in der Titelrolle von Ninotschka  (Silk Stockings) zu sehen.
Zuletzt kehrte sie als Gast für die Rolle der Lilli Vanessi / Kate in Kiss Me Kate hierher zurück. In dieser Partie war sie bereits bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall und bei den Ruhrfestspielen in Recklinghausen zu sehen. An Silvester 2016 gastiert sie in Kiel in der 16 Uhr – Vorstellung als »Evita«.