Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Elena Schmidt-Arras

Volker Weidlich

Volker Weidlich wurde 1958 in Duisburg geboren und erhielt seine Ausbildung an der Westfälischen Schauspielschule Bochum. Unmittelbar danach wurde er Ensemblemitglied am Staatstheater Oldenburg. Weitere Stationen führen ihn u.a. nach Kassel, Heidelberg, Bochum, Hamburg, Bonn, Bremen, Dortmund  und Aachen. Seit 2009 ist er darüber hinaus regelmäßig bei den Burgfestspielen Bad Vilbel zu sehen, zuletzt in Der Name der Rose nach Umberto Eco in der Regie von Malte Kreutzfeldt. Für seine Rolle als Pierre Leceur in der Tragikomödie Das Abschiedsdinner am Grenzlandtheater Aachen erhielt zu Beginn der aktuellen Spielzeit den Kurt-Sieder-Preis der Stadt. 

In der Rolle des Konsuls Werle in Die Wildente ist Volker Weidlich nun zum ersten Mal als Gast am Schauspiel Kiel engagiert.