Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Richard O´ Brien

Richard O´ Briens The Rocky Horror Show

Das Rockmusical schlechthin in Kiel!

Eine Nacht mitten im Nirgendwo. Es regnet in Strömen. Janet und Brad, ein frisch verliebtes und leicht spießiges Pärchen, haben eine verhängnisvolle Autopanne. Ein altes Schloss liegt am Weg; sie klopfen, um nach Hilfe zu fragen. Die Tür geht auf, die beiden blicken in das finstere Gesicht des unheimlichen Dieners Riff Raff und die Geschichte nimmt eine unerwartete und mehr als bizarre Wendung. Das düstere Gemäuer und seine Bewohner sind nämlich alles andere als alltäglich, vielmehr geraten Janet und Brad mitten hinein in eine wüste Party von außerirdischen Transvestiten und treffen schon bald auf den charismatisch-erotomanischen Hausherren: Frank ‘N’ Furter, einen ebenso diabolischen wie wahnsinnigen Wissenschaftler in schwarzen Strapsen, der ausgerechnet in dieser Nacht seine neueste Schöpfung präsentiert. Das muskulöse Retortenwesen Rocky erwacht zum Leben und die schrillen Ereignisse überschlagen sich in einer Nacht, die dem biederen Paar in vielerlei Hinsicht unvergesslich bleiben wird.


»Eine Rock-Show mit einer Geschichte, mit etwas Horror und viel Sex. Keine Botschaft, nur Unterhaltung«, wollte Richard O' Brien 1972 auf die Bühne bringen und erschuf dabei eines der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten, ein gigantisches Rock 'n' Roll-Trash-Horror- Märchen mit vielen großen Hits.

Let's do the Time Warp again!

Wiederaufnahme am 3. Oktober 2014

Dauer: ca. 2 Stunden, 30 Minuten (inkl. Pause)

Audio

Werkeinführung in zwei Minuten

ab dem 3. Oktober zurück im Schauspielhaus