Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Gertrud Pigor/ Maritgen Matter

Ein Schaf fürs Leben

Eine Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft für Zuschauer ab ca. 4 Jahren

Eine kalte Winternacht. Es schneit. Wolf hat Hunger. Er kommt am Stallt von Schaf vorbei. Das arglos-naive Provinzschaf vermutet im hungrigen Wolf keinerlei Bedrohung und bietet Wolf gastfreundlich Heu und andere schaftypische Speisen an. Wolf hat andere Pläne. Er überredet Schaf zu einer Schlittenfahrt nach „Erfahrungen“, um es dort heimlich und ohne Zeugen zu verputzen. Schaf ist begeistert. „Erfahrungen“ das klingt verlockend, zumal Wolf es gewieft als schillerndes Schlaraffenland beschreibt. Überhaupt, dieser Wolf – ein richtiger Dichter! Schaf findet zunehmend Gefallen an dem sprachgewandten neuen Gefährten. Und auch Wolf kann sich dem unbedarften, erfrischenden Charm von Schaf nur schwerlich entziehen. So entwickelt sich die winterliche Schlittenfahrt zu einer abenteuerlichen Reise. Und nimmt schließlich eine überraschende Wendung.

Von den Regeln der Natur und dem Instinkt, der manchmal auf eine harte Probe gestellt wird, wenn´s ums Fressen und Gefressenwerden geht.