Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Nach dem Buch von Malala Yousafzai / Bühnenfassung von Flo Staffelmayr

Malala

Ab 10 Jahren, 50 Minuten, ohne Pause
Spielstätte: Theater im Werftpark
Mi 14.06. 10:30 Karten
Mi 14.06. 12:15 Restkarten
Mi 28.06. 10:30 Karten
Mi 28.06. 18:00 Karten
Di 04.07. 12:00 Restkarten

Malala geht gerne zur Schule, sie liebt es, ihre Freunde zu treffen und zu lernen. Bis die Taliban in ihrem Tal die Kontrolle übernehmen. Mädchen dürfen nicht mehr zur Schule gehen. Malala lässt sich nicht einschüchtern und tritt in Pakistan offen für das Recht aller Kinder auf Bildung ein. Bis zu dem Tag, der ihr Leben verändert. Am 9. Oktober 2012 wird Malala auf ihrem Schulweg in den Bergen von Taliban-Kämpfern niedergeschossen.


Den Angriff im Schulbus überlebt Malala schwer verletzt. Doch der Anschlag ändert nichts an ihrer Überzeugung. Mit ihrem Engagement gegen religiösen Fanatismus und für die Rechte von Kindern, besonders von Mädchen, wird sie zur Symbolfigur. Die heute achtzehnjährige Malala Yousafzai erhält 2014 den Friedensnobelpreis, als jüngste Preisträgerin aller Zeiten.

 

Premiere am 28. Oktober 2016 im Theater im Werftpark
(Nach einer Inszenierung von Astrid Großgasteiger am Salzburger Landestheater)