Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen

Jobs

Auf dieser Seite finden Sie Stellenausschreibungen vom Theater Kiel


Aktuelle Ausschreibungen (mehr Infos siehe unten):

> Fachkraft für Veranstaltungstechnik
> Cellisten/in (Vollzeit)
> Schlagzeuger/in (Vollzeit)
> Hospitanzen im Bereich Ausstattung
> Auszubildende/n zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik
> Dramaturgin/Dramaturg für den Bereich Schauspiel
> Soffleuse/Souffleur für den Bereich Schauspiel
> Bühnenhandwerker/in
> Tapezierer/in 
> 1. Konzertmeister/in
> Maskenbildnerin / Maskenbildner (Elternzeitvertretung)
> Sänger/innen für Extra-Chor am Theater Kiel
> Infos zu Statisten-Rollen am Theater Kiel finden Sie hier!
> Infos zu Regiehospitanzen und Praktika

__________________________________


Das Theater Kiel sucht ab dem 01.12.2018 für das Kinder- und Jugendtheater im Werftpark eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik (Schwerpunkt Ton) mit  einer wöchentlichen  Arbeitszeit von 30,5 Stunden. 

Zu den Aufgaben gehören:

- Proben- und Vorstellungsdienst, Auf- und Abbau bzw. Einrichten der Produktion entsprechend der Disposition des Theaters
- Bedienung der Tonanlage, sowie punktuell auch des Lichtstellwerks
- Eigenständige Betreuung der Vorstellungen
- Mitarbeit in der Bühnentechnik bei Auf- und Abbau der Produktionen

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird erwartet:

- Eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik
- Berufliche Erfahrung im Theaterbetrieb
- Erfahrung in der Bedienung von digitalen Tonpulten
- Führerschein der Klasse B
- Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten auch an Wochenenden und Feiertagen, eine entsprechende Belastbarkeit wird daher vorausgesetzt 

Die unregelmäßigen Dienste richten sich nach den Veranstaltungen des Theaters Kiel. 

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Planstelle ist nach der Entgeltgruppe 5 TVöD bewertet. Neben der Vergütung wird ein Theaterbetriebszuschlag gezahlt. Zusätzlich werden entsprechende Zeitzuschläge für die Arbeit an Wochenenden sowie Feiertagen und für Nachtarbeit nach 21.00 Uhr gezahlt.   

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Das Theater Kiel legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.10.2018 per Mail an personalbuero@theater-kiel.de oder schriftlich an das Theater Kiel AöR, Personalabteilung, Rathausplatz 4, 24103 Kiel. 

Telefonische Auskünfte erteilt  Herr Slezak unter 0431/ 901-1210.

Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen, da diese nicht zurückgesandt werden.

__________________________________

Das Theater Kiel sucht ab sofort eine/n Cellisten/in (Vollzeit) in Elternzeitvertretung (Zeitvertrag).

Das Probespiel findet am 2. Oktober 2018 um 10.00 Uhr statt.

Pflichtstücke:
- Haydn Cellokonzert D-Dur  1. Satz mit Kadenz, 2. Satz

Wahlstücke:
- 1. Satz eines großen romantischen Cellokonzertes wie Dvorak oder Schumann

Orchesterstellen:
- Beethoven, Sinfonie Nr.  5, 2. Satz
- Bruckner, Sinfonie Nr. 7, 1. Satz
- Smetana, Verkaufte Braut, Ouvertüre
- Wagner, Rheingold, 2. Szene „sehr schnell“
- Wagner, Walküre, 2. Akt - 4. Szene „etwas bewegt, doch nicht zu schnell“

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 21. September 2018 per Mail an Mareike Jordt, konzertassistenz@theater-kiel.de. Bei  etwaigen Nachfragen wenden Sie sich ebenfalls per Mail an Mareike Jordt, konzertassistenz@theater-kiel.de

__________________________________


Das Theater Kiel sucht ab Frühjahr 2019 eine/n Schlagzeuger/in (Vollzeit).
Das Vorprobespiel findet am 22. Januar und das Hauptprobespiel am 23. Januar 2018 statt, jeweils um 10 Uhr.

Die Liste der Pflichtstücke und Orchesterstellen sowie zusätzliches Notenmaterial finden Sie als pdf im Muv.ac-Portal unter dem Link: www.muv.ac/de/vac/theater-kiel-aoer-philharmonisches-orchester-kiel-schlagzeug

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 20. November 2018 per Mail an Mareike Jordt, konzertassistenz@theater-kiel.de. Bei  etwaigen Nachfragen wenden Sie sich ebenfalls per Mail an Mareike Jordt, konzertassistenz@theater-kiel.de

__________________________________

Das Theater Kiel sucht Ausstattungshospitanten für den Bereich Bühne und Kostüm. 

Der Aufgabenbereich umfasst die Betreuung von Produktionen hinsichtlich Einrichtung und Betreuung der Proben in direkter Zusammenarbeit mit den Kostüm- und Bühnenbildnern, Kommunikation zwischen Kostüm- und Bühnenbildner/in und den Werkstätten, Recherche, Umgang mit Probenkostümen sowie Unterstützung der Arbeit der Ausstattungsassistenten. 

Diese Positionen richten sich an Berufseinsteiger, die erste berufliche Schritte im Kulturbereich machen möchten. Wenn Sie sich für die Arbeit und die Aufgaben im Bereich der Ausstattung interessieren, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - vorzugsweise per E-Mail - an:

Theater Kiel
Marie Rosenbusch
Leitung Ausstattungsatelier
Rathausplatz 4
24103 Kiel

E-Mail: marie.rosenbusch@theater-kiel.de

__________________________________

Das Theater Kiel sucht zum 01.09.2019 einen Auszubildenden zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/div).

Diese in erster Linie technische Ausbildung dauert 3 Jahre im dualen System und umfasst im Wesentlichen die Bereiche Planung und Durchführung von Veranstaltungen, Bedienung bühnentechnischer Anlagen, Energieversorgung, Umgang mit Licht- und Tonanlagen sowie Sicherheitsfragen. 

Die Ausbildung beinhaltet auch Arbeitsstunden an Abenden sowie Sonn- und Feiertagen.  

Der überwiegende Teil des Urlaubs ist in den Theaterferien (Juli/August) zu nehmen.

Wir setzen voraus:

- einen guten Realschulabschluss
- mathematisches und technisches Verständnis
- Interesse an technisch-künstlerischen Gestaltungskonzepten
- zeitliche Flexibilität und Eigeninitiative
- handwerkliches Geschick
- Kommunikationsfähigkeit

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach den Richtlinien des Tarifvertrages für Auszubildende des öffentlichen Dienstes. 

Telefonische Auskünfte erteilt Herr Estrada, Tel. 0431/901-2872.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den letzten drei Halbjahreszeugnissen richten Sie bitte bis zum 21.10.2018 per E-Mail an

personalabteilung@bewerbung.theater-kiel.de

oder schriftlich an das

Theater Kiel AöR
Personalabteilung
Postfach
24015 Kiel

Bitte verwenden Sie keine Bewerbungsmappen und Klarsichthüllen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. 

Um die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes zu verwirklichen, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die baulichen Verhältnisse nicht barrierefrei sind.

__________________________________

Das Theater Kiel sucht zum 02.01.2019 eine Dramaturgin / einen Dramaturgen für den Bereich Schauspiel als Vertretung für Mutterschutz und voraussichtlich anschließende Elternzeit.

Wir suchen eine/n gerne auch junge/n Kollegin/Kollegen für unser Team.

Aufgaben:
- Mitarbeit an der Spielplangestaltung
- Sichtung neuer Dramentexte im regelmäßigen Kontakt mit Verlagen
- eigenständige Produktionsdramaturgie bei mehreren Inszenierungen pro Spielzeit in den
  unterschiedlichen Spielstätten des Hauses
- Vorbereitung, Entwicklung und Durchführung von Sonderveranstaltungen, Matineen,
  Publikumsgesprächen, Einführungen etc.
- Verfassen und Redigieren von Texten für die theatereigenen Publikationen (Print und online)
- Entwicklung und Betreuung von Sonderprojekten und neuen künstlerischen Formaten gemeinsam mit
  den Kollegen

Voraussetzungen:
- Theaterbegeisterung, Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse, Selbständigkeit, Teamfähigkeit,
   Kommunikations- und Organisationskompetenz,  Flexibilität und Belastbarkeit
- Geisteswissenschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikationen
- Erste Berufserfahrung am Theater im Bereich Dramaturgie
- Fundierte Kenntnisse des klassischen und modernen Repertoires sowie Überblick über
  zeitgenössische Dramatik
- sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
- EDV-Kenntnisse

Die Einstellung erfolgt nach NV-Bühne.

Bewerbungen (bitte vorzugsweise per Mail) bis zum 30.09.2018 an:
Jens Paulsen
Schauspiel Kiel Dramaturgie
Knooper Weg 183
24105 Kiel

E-Mail: Jens.Paulsen@theater-kiel.de

__________________________________


Das Theater Kiel sucht für die Produktion von 'Neunzehnachtzehn' als Stationentheater in Kiel

eine/n Souffleuse / Souffleur für Proben und Vorstellungen.

Probenzeitraum: voraussichtlich ab 15. Oktober 2018 bis 1. Dezember 2018
Vorstellungen: ab dem 1. Dezember 2018 bis Ende April 2019 an jeweils circa 3 bis 6 Abenden im Monat


Voraussetzungen:

- sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache und eine deutliche Aussprache sind vonnöten

- Erfahrung als Souffleuse / Souffleur ist wünschenswert, jedoch kein Ausschlusskriterium

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit aus dem norddeutschen Raum, ggf. auch Quereinsteiger/in, mit einem guten Gefühl für Sprache und Rhythmus; daneben sind Teamfähigkeit, Sensibilität, Kommunikationsfreude, Flexibilität, Belastbarkeit und Aufgeschlossenheit unerlässlich.

Die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (Vormittags- und Abendproben sowie Vorstellungen am Abend) wird vorausgesetzt.

Vertragsform: NV-Bühne (Gastvertrag)

Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und ggf. Referenzen senden Sie bitte - bevorzugt per Mail - an:

hanna.diekneite@theater-kiel.de

Theater Kiel
Hanna Abts
Rathausplatz 4
24103 Kiel

______________________________


Beim Theater Kiel ist zum 01.10.2018 befristet bis zum 31.05.2019 eine Planstelle einer Bühnenhandwerkerin / eines Bühnenhandwerkers mit der vollen tariflichen Arbeitszeit (derzeit 39,0 Wochenstunden) zu besetzen.

Das Arbeitsverhältnis ist mit dem 31.05.2019 befristet und richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Planstelle ist nach der Entgeltgruppe 5 TVöD bewertet. Neben der Vergütung wird ein Theaterbetriebszuschlag gezahlt. Zusätzlich werden entsprechende Zeitzuschläge für die Arbeit an Wochenenden sowie Feiertagen und für Nachtarbeit nach 21.00 Uhr gezahlt.  

Zu den Aufgaben der künftigen Mitarbeiter/innen gehört u.a.:

-    Auf- und Abbau der Bühnendekorationen für Proben- und Vorstellungen
-    Transport der Bühnendekorationen für Proben- und Vorstellungen
-    Anfertigung von Dekoration nach Anleitung bei Bedarf

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird erwartet:

-    eine abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik bzw.
-    eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung in einem holz- bzw. metallverarbeitenden Beruf, vorzugsweise als Tischler/in, Zimmer/in, Metallbauer/in bzw. Schlosser/in
-    mindestens zwei Jahre Berufserfahrung,
-    Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität

Die Bewerber/innen müssen in der Lage sein, schwere Lasten zu heben und zu tragen. Die Stelle ist für Schwerbehinderte daher nur insoweit geeignet, sofern diese Bewerber/innen diese körperlichen Voraussetzungen erfüllen.

Der Besitz eines Führerscheins der Klasse B (bzw. alt Klasse 3) bzw. C1 ist wünschenswert.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 23.09.2018 per Mail an personalbuero@theater-kiel.de oder schriftlich an das Theater Kiel AöR, Personalabteilung, Rathausplatz 4, 24103 Kiel.

Telefonische Auskünfte erteilen  Herr Wilfried Wahler / Herr Steffan Benthin / Herr Oliver Hübner unter 901-3926.

Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen, da diese nicht zurückgesandt werden.

__________________________________

Das Theater Kiel sucht ab 01. Dezember 2018 als Vertretung bis zum 30. November 2019 eine/n Tapezierer/in in Vollzeit für die Bühne im Opernhaus.

Beim Theater Kiel ist zum 01.12.2018 eine Planstelle als Tapezierer/in mit der vollen tariflichen Arbeitszeit (derzeit 39,0 Wochenstunden) zu besetzen.

Das Arbeitsverhältnis ist mit dem 30. November 2019 befristet und richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Planstelle ist nach der Entgeltgruppe 5 TVöD bewertet. Neben der Vergütung wird ein Theaterbetriebszuschlag gezahlt. Zusätzlich werden entsprechende Zeitzuschläge für die Arbeit an Wochenenden sowie Feiertagen und für Nachtarbeit nach 21.00 Uhr gezahlt.  

Zu den Aufgaben gehören u.a.:

-    Anfertigung von Bühnendekorationen (z.B. Vorhänge und Prospekte)
-    Durchführung verschiedener Polsterarbeiten
-    Bekleben von Wänden und Decken
-    Verarbeitung von Bodenbelägen

Von den Bewerber/innen wird erwartet:

-    eine abgeschlossene Ausbildung als Segelmacher/in, Polster/in, Sattler/in oder Raumausstatter/in
-    ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein beim Umgang mit den Materialien
-    Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
-    Körperliche Belastbarkeit, da zum Teil schwere Lasten zu heben oder zu tragen sind

Das Theater Kiel legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Stelle ist für Schwerbehinderte nur insoweit geeignet, sofern diese die körperlichen Voraussetzungen erfüllen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30. September 2018 per Mail an personalbuero@theater-kiel.de oder schriftlich an das Theater Kiel AöR, Personalabteilung, Rathausplatz 4, 24103 Kiel.

Telefonische Auskünfte erteilt Herr Unglaub unter 0431 / 901-2872.

Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen, da diese nicht zurückgesandt werden.

__________________________________

 
Das Theater Kiel sucht ab der Spielzeit 2018/19 eine/n 

1. Konzertmeister/in in den 1. Violinen (Vollzeit).
Das Probespiel findet am 30. Oktober 2018 um 10.00 Uhr statt.

Pflichtstücke:
- ein Mozart Violinkonzert KV 216, 218 oder 219
    1. Satz mit Kadenz + 2. Satz
- ein romantisches Konzert ab Beethoven
    1. Satz mit Kadenz

Orchesterstellen:
Aus „Orchester Probespiel Violine Band I“ in Schott ED 7850, wenn nicht anders angegeben.
- Nicolai „Lustige Weiber von Windsor“: Duettino „Fenton! Mein Mädchen!“
- Rimsky-Korsakow Scheherazade
- Strauss Ein Heldenleben – des Helden Gefährtin (bis „mäßig langsam“ von Ziffer 36)
- Tschaikowsky Schwanensee:
- weißer Schwan (2. Akt, Nr. 13 bis Ziffer 29)
- Russischer Tanz (3. Akt Anhang)
- Tschaikowsky Dornröschen: Nr. 18 Entr’acte (siehe Anhang, nicht im Heft enthalten)
- J.S. Bach: Nr. 39 Alt-Arie: Erbarme dich
- Brahms: 1. Sinfonie, 2. Satz

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail bis zum 1. Oktober 2018 an konzertassistenz@theater-kiel.de  zu. Für etwaige Nachfragen stehen wir für Sie ebenfalls unter der E-Mail-Adresse konzertassistenz@theater-kiel.de  zur Verfügung.

__________________________________


Maskenbildnerin / Maskenbildner (Elternzeitvertetung)

Das Theater Kiel hat ab sofort eine Vollzeitstelle als Maskenbildnerin / Maskenbildner für das Musiktheater zu besetzen. Es handelt sich um eine bis Ende der Spielzeit 2019/20 befristete Elternzeitvertretung.

Eine abgeschlossene Ausbildung Maskenbildnerei (paritätische Prüfungskommission oder IHK Abschluss) wird vorausgesetzt.

Vertragsart: BTT

Bewerbungen bitte an:

Theater Kiel
z.Hd. Herrn Helmut Steiger
Rathausplatz 4
24103 Kiel

oder per E-Mail an: Helmut.Steiger@kiel.de

Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0179/5137834 oder 0431/901-2839.

__________________________________


Das Theater Kiel sucht neue Mitglieder im Extra-Chor in allen Stimmlagen zur Verstärkung des Opernchores in ausgewählten Produktionen am Theater Kiel.


Wir bieten:
- Mitwirkung in Opernproduktionen an einem professionellen Opernhaus
- Singen mit professionellen Opernsänger/innen und dem Philharmonischen Orchester Kiel
- intensive Choreinstudierung durch den Chordirektor des Opernchores
- spannende Einblicke hinter die Kulissen einer Opernproduktion
- kleine Aufwandsentschädigung

Wir erwarten:
- gesunde Stimme und Notenkenntnisse
- vorzugsweise Chor-/Theatererfahrung
- terminliche Verlässlichkeit
- Spielalter: 20-60 Jahre

Bitte beachten Sie, dass die Mitwirkung im Extra-Chor Kiel eine ehrenamtliche Tätigkeit darstellt und kein professionelles Engagement. Interessierte können sich bei lam.trandinh@theater-kiel.de melden. Die nächsten Vorsingen finden im November oder nach Absprache statt. Die nächsten Projekte beginnen im Dezember 2018.

__________________________________

 

Regiehospitanzen


Regiehospitanz Oper / Schauspiel

Das Theater Kiel sucht Regiehospitanten jeweils für eine Produktion in der Oper, oder im Schauspiel (terminlich festgelegte Probenphase von mindestens sechs Wochen bis zur Premiere).

Arbeitsfelder: Probenbetreuung in direkter Zusammenarbeit mit dem Regieteam, den Sängern bzw. Schauspielern und den technischen Abteilungen, Ablauforganisation, Umgang mit Requisiten und Probenkostümen, Verfassen des Regiebuchs, Unterstützung der Arbeit des Regieassistenten.

Diese Positionen richten sich an Berufseinsteiger, die erste berufliche Schritte im Kulturbereich machen möchten. Wenn Sie sich für die inszenatorische Arbeit und die Aufgaben des szenischen Bereichs interessieren, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsformulare an:


Für das Musiktheater
Theater Kiel
z. Hd. Herrn Jörg Diekneite
Leiter des szenischen Bereichs
Rathausplatz 4
24103 Kiel
E-Mail: kbb@theater-kiel.de


Für das Schauspiel
Theater Kiel
z. Hd. Frau Hanna Diekneite
Knooper Weg 182
24105 Kiel
Telefon: 0431 / 901 3914
E-Mail: hanna.diekneite@kiel.de

_______________________________

 

(Schüler-) Praktika

Aktuell können keine Praktikumsplätze mehr vergeben werden. Sobald Kapazitäten frei werden, wird dies entsprechend bekanntgegeben.