Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Siegmar Tonk Timo Verse

Alessio Tosi

Der italienische Tenor Alessio Tosi studierte am Liceo Classico Alessandro Manzoni in Mailand (1996) und an der University of Texas in Austin (2003). Er absolvierte sein Solo- und Kammermusikstudium am Conservatorio di Musica »Lucio Campiani« in Mantua (2012). Sein Gesangsrepertoire perfektionierte er mit renommierten Experten wie Charles Spencer, Irwin Gage, Dalton Baldwin, Helge Dorsch, Ulrich Eisenlohr, Wes Moore und Ulf Bästlein. Er war Gewinner oder Finalist vieler renommierter Gesangswettbewerbe, darunter das Festival Internazionale della Romanza da Salotto in Conegliano, der Concorso Internazionale von Canto Barocco »F. Provenzale« in Neapel, Concurso Internacional de Canto Tenor »Francesc Viñas« in Barcelona, ​​Concorso Internazionale von Canto »Giulio Neri« in Torrita di Siena und »Liedkunst im Schloss« von Husum (Deutschland).

Alessio Tosi tritt zahlreich mit barockem Repertoire auf und arbeitet mit Dirigenten und Ensembles zusammen, die sich auf Alte Musik spezialisiert haben, darunter Claudio Cavina und La Venexiana, Marcello Di Lisa und Concerto de 'Cavalieri, Václav Luks und Collegium 1704, Leonardo García-Alarcón und Choeur de Chambre de Namur sowie Cappella Mediterranea. Er trat auf den renommiertesten internationalen Bühnen und auf Kammer- und Barockmusikfestivals auf, darunter Concertgebouw in Amsterdam, Cité de la Musique in Paris, Dias de Música in Lissabon, Stresa Festival, MITO SettembreMusica, Ravenna Festival, Styriarte Festival in Graz, Festival de Musique Barock in Lyon, AMUZ Festival van Vlaanderen in Antwerpen, Misteria Paschalia in Krakau und Enescu Festival in Bukarest.

Zu seinen letzten Auftritten gehörten Konzerte in Barcelona und Paris mit La Capella Reial de Catalunya unter der Leitung von Jordi Savall, Auftritte in Monteverdis »L'incoronazione di Poppea« (in der Rolle der Amme) während der Japan-Tournee mit La Venexiana und Claudio Cavina sowie Stradellas »San Giovanni Crisostomo« mit Claudio Astronio. Seit 2011 leitet Alessio Tosi Barock-Gesangskurse an der Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom.

Alessio Tosi hat für Philips, Deutsche Harmonia Mundi, Tactus, Glossa, Velut Moon, Brilliant Classics (das neueste Album - Steffani: Vocal Chamber Duets, 2015) sowie für Radio Rai 3, ORF 1, BBC, NDF und Radio aufgenommen Frankreich. Er lebt derzeit in Pietole, Italien.