Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Josua Rösing Anne Spaeter

Volker Schmalöer

Volker Schmalöer hat in Köln Theater- und Medienwissenschaften studiert und begann seine Theaterlaufbahn am Schauspielhaus Bochum, wo er u.a. bei Fassbinderrs Katzelmacher Regie führte und mit Franz-Patrick Steckel und Andrea Breth zusammenarbeitete.  Von 2004 bis 2010 war er Oberspielleiter am Staatstheater Kassel. Dort inszenierte er unter anderem Die Dreigroschenoper, Die Möwe, Don Karlos, Judith, Liliom, Oedipus, Onkel Wanja, Publikumsbeschimpfung, Schöne Bescherungen, Vor Sonnenaufgang aber auch die Opern und Operetten wie Der Liebestrank, Orlando, Otello und Die Fledermaus. Vor seiner Tätigkeit in Kassel führten ihn seine Engagements unter anderem nach Zürich, Graz, Köln, Mannheim, Oberhausen, Münster, Hannover und Essen. Zuletzt inszenierte er u.a. am Staatstheater Nürnberg, am Theater Regensburg und an den Wuppertlaer Bühnen.

Nachdem er in den 90er Jahren schon in Kiel inszeniert hat, kehrte er mit der Regie von Brechts Herr Puntila und sein Knecht Matti 2014 ans Schauspielhaus zurück und wird nun Florian Zellers Vater in Szene setzen.