Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen

7. Philharmonisches Konzert

NOSTALGIA ITALIANA
So 22.05. 11:00 Karten

Sonntag, 22. Mai 2022 | 11.00 Uhr | Philharmonie in der Wunderino Arena

NOSTALGIA ITALIANA

Benjamin Britten (1913–1976)
Matinées musicales op. 24 (nach Rossini)

Ottorino Respighi (1879–1936)
Fontane di Roma

Hector Berlioz (1803–1869)
»Harold en Italie« op. 16

Solist Hendrik Vornhusen (Viola)
Dirigent Benjamin Reiners


Italienreisen bilden den Rahmen dieses Konzerts: Zum Auftakt geleitet uns der englische Komponist Benjamin Britten mit seiner funkelnden Suite Matinées musicales nach Motiven des legendären Opernkomponisten Gioachino Rossini in das italienische Belcanto-Zeitalter.
Spätromantische Orchesterfarben zaubert Ottorino Respighi 1916 im ersten Werk seiner römischen Trilogie »Fontane di Roma«. Darin werden vier Brunnen der ewigen Stadt musikalisch porträtiert, »und zwar jedes Mal zu der Tageszeit, wenn ihre Eigenart am meisten mit der betreffenden Umgebung übereinstimmt, oder ihre Schönheit auf den Betrachter den größten Eindruck macht.« (Respighi)
Die Sinfonie mit Solobratsche »Harold en Italie« von Hector Berlioz schließlich geht auf eine doppelte italienische Reise zurück: Zum einen fanden die eigenen Erlebnisse des französischen Komponisten als Gewinner des  Rompreises 1830 darin Eingang. Zum anderen war der Italienaufenthalt des fiktiven Harold aus der Feder des romantischen Dichters Lord Byron Inspirationsquelle. In Kiel führt Hendrik Vornhusen, Solobratscher unserer Philharmoniker, durch Harolds träumerisch-ausschweifende Welt.