Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
4. Familienkonzert

Brundibár

Oper für Kinder von Hans Krása (Musik) und Adolf Hoffmeister (Text). In der deutschsprachigen Übertragung von Matthias Harre und Frank Harders-Wuthenow. Konzertante Fassung mit Zwischentexten von Tilman Kannegießer.

Sonntag | 10. Juni 2018 | 11.00 Uhr und 12.30 Uhr | Opernhaus

Aninka und ihr Bruder Pepíček gehen auf den Markt, um für ihre kranke Mutter Milch zu holen, doch sie haben kein Geld. Als sie sehen, wie die Leute dem Leierkastenmann Brundibár Münzen in seinen Hut werfen, beschließen sie, es ebenfalls mit Straßenmusik zu versuchen. Nur leider scheint ihrem Lieblingslied niemand zuhören zu wollen. Wie sollten sie mit ihren zwei Kinderstimmen auch den bösen Leierkastenmann übertönen können? Wenn viele Kinder zusammen singen würden, ja dann könnte es vielleicht klappen. Wie aufs Wort sind eine Katze, ein Hund und ein Spatz zur Stelle, die ihnen Hilfe versprechen …

Freundschaft und Zusammenhalt siegen über das Böse, könnte die Moral von Hans Krásas 1938 komponierter Kinderoper lauten. Zu einem Lichtblick in der Dunkelheit wurde das Stück für die Gefangenen des Konzentrationslagers Theresienstadt, wohin der Komponist 1942 deportiert worden war. 55 Mal wurde »Brundibár« in Theresienstadt aufgeführt. Jeder im Lager kannte die Melodien der Oper. Sie machte aus den teilnehmenden Kindern stolze Darsteller und schenkte den Gefangenen zumindest für den Moment ein Stück Normalität und Freude.

Kinder- und Jugendchor der Akademien am Theater Kiel
Erzählerin Annegret Taube
Dirigent Moritz Caffier

 

Workshop Die Geschichte von »Brundibár«

Die Entstehungsgeschichte der Kinderoper »Brundibár« ist eine besondere und soll nicht in Vergessenheit geraten. Uraufgeführt wurde die Oper von Hans Krása im Jahr 1942 kurz nach seiner Deportation in das Konzentrationslager Theresienstadt. Die Oper wurde dort von den Kindern gespielt und konnte den Gefangenen so ein wenig Lebensmut schenken.

Im Rahmen des Familienkonzerts »Brundibár« bieten wir einen kostenlosen Familienworkshop für alle Interessierten rund um die Entstehung der Kinderoper am 25.06.2018 von 16.00 – 17.30 Uhr im jungen Theater im Werftpark an.

Anmeldung bitte bis zum 14.06.2018 unter karolin.wunderlich@theater-kiel.de oder: 0431/901 1208