Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen

Faust I - Solo mit H.-C. Hoth

Der Tragödie erster Teil
Spielstätte: Studio im Schauspielhaus
Do 11.11. 20:30 Karten

Ein echter Klassiker, der seit vielen Jahren das Publikum begeistert:
H.-C. Hoth spielt Faust – und das wie immer  ganz allein. Lediglich begleitet von seinen legendären Handpuppen, bringt er das große Welttheater in raffinierter Weise auf den Punkt. Unterstützt von vier Handpuppen, die alle  von ihm selbst geführt sind, arbeitet sich H.-C. Hoth durch Goethes berühmtestes Werk und spürt den »zwei Seelen, ach« in seiner Brust nach.

Reduziert auf wenige Requisiten, ein Stehpult, einen Sessel und eine Kleiderkiste tritt er einmal mehr  den Beweis an, dass große Texte aus sich selbst heraus lebendig werden.