Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen

GOLDBERG-VARIATIONEN ZU DRITT

Von den Tasten zum Streich-Trio
Mo 29.04. 20:00 Karten

Achtung!

Wegen Krankheit verschobener Termin, bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit!  

Von den Tasten zum Streich-Trio: Das Kyros-Trio alias Su-Yun Lee (Violine), Marie Yamanaka (Viola) und Frauke Rottler-Viain (Violoncello) interpretiert Luigi Boccherinis Trio op. 38, 2, Darius Milhauds  Trio à cordes Nr. 1 und Johann Sebastian Bachs »Goldberg-Variationen« in der Transkription für Streich-Trio von Dmitry Sitkovetsky.

»Aria mit verschiedenen Veränderungen« hat Bach das Cembalowerk genannt, mit dem er seine Zeitgenossen zur Michaelismesse 1741 oder 1742 überraschte. Ob es damals viele Cembalisten gab, die dieses Werk eben mal so spielen konnten wie ihr Komponist oder sein genialer Schüler Johann Gottlieb Gold­berg, dem die Variationen ihren Beinamen verdanken, bleibt dahingestellt … Die Version für Trio erstellte der weltweit gefeierte Geiger, Dirigent, Arrangeur und Festspiel­direk­tor Dmitry Sitkovetsky.