Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen

KLARINETTE? NA KLAR!

Kammermusik für Klarinette
Do 21.10. 20.00 Karten

Die von Ishay Lantner, dem Soloklarinettisten der Kieler Philharmoniker, initiierte Konzertreihe KLARINETTE? NA KLAR! beginnt in dieser Spielzeit mit einem Konzert an ungewohntem Ort: in der Petrus-Kirche in der Wik!

Donnerstag, 21. Oktober | 20.00 Uhr | Petruskirche
Klarinette? Na klar! – Spezial
»Fin de siecle« in Wien - Aufbruch vom Jugendstil in die Moderne

Paul Juon: Trio-Miniaturen
für Klarinette, Violoncello und Klavier

1. Reverie            (op.18 Nr.3)
2. Humoreske    (op.18 Nr.7)
3. Elegie              (op.18 Nr.6)
4. Danse Phantastique (op.24 Nr.2)

Franz Schreker: Der Wind  (1909) 
nach einer Dichtung von Grete Wiesenthal
für Violine, Klarinette, Horn, Violoncello und Klavier

Alban Berg: Vier Stücke op. 5 
für Klarinette und Klavier

Arnold Schönberg: Der Nachtwandler  (1901) 
aus der Sammlung der Brettl-Liedern, nach Gustav Falke  
für Sopran, Piccolo, Trompete, kleine Trommel und Klavier

Alexander Zemlinsky: Trio op. 3
für Klarinette, Violoncello und Klavier


Allegro ma non troppo  -  Andante  -  Allegro

__________________________________
Klarinette: Ishay Lantner
Piccolo: Liz Farrell
Trompete: Oliver Christian
Horn: Alison Balls
Violine: John Doig
Violoncello: Volker Bohnsack
Kleine Trommel: Dietmar Kauffmann
Sopran: Mengqi Zhang
Klavier: Daniel Carlberg