Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen

SCHÄTZE DER FRÜHROMANTISCHEN KAMMERMUSIK

Unbekannte Meisterwerke für Cello und Klavier
Spielstätte: Foyer im Opernhaus
Mo 18.10. 20:00 Karten

Lassen Sie sich von Frauke Rottler-Viain und Bettina Rohrbeck in das frühromantische Frankreich entführen: Mit der Cellosonate c-Moll op. 16 Nr. 2 von George Onslow und der Cellosonate B-Dur op. 46 von Louise Farrenc erklingen heute äußerst selten gespielte Perlen der Kammermusik.

 

Montag, 18. Oktober | 20.00 Uhr | Opernfoyer

 

George Onslow: Sonate für Violoncello und Klavier c-moll op. 16 Nr. 2

Allegro espressivo - Menuetto: Allegro - Adagio cantabile - Finale: Allegretto

 

Louise Farrenc: Sonate für Klavier und Violoncello B-Dur op. 46

 

__________________________________
Violoncello: Frauke Rottler-Viain
Klavier: Bettina Rohrbeck