Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
06.06.2019

Musik zu »Creations« auch zuhause genießen

Die Tänzerinnen und Tänzer des Ballett Kiel präsentieren getanzte Rituale und tiefe Emotionen beim zweiteiligen Tanzabend »Creations«. Wer die rhythmischen Klänge von »(h)rouf« auch zuhause hören möchte, kann die Originalmusik des Komponisten Vincent Glanzmann kaufen. Die goldene Postkarte mit dem Download-Code gibt es bei jeder Vorstellung von »Creations« im Eingangsfoyer des Opernhauses und sie kostet zehn Euro. Die Musik kann anschließend im Internet heruntergeladen und auf beliebige Tonträger überspielt werden.

Der Tanzabend »Creations« wird in dieser Spielzeit noch am 8., 15., 19. und 27. Juni gezeigt.