Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
17.11.2022

OPERNBALL ENTFÜHRT AN SEHNSUCHTSORTE

Am Samstag, 4. Februar 2023 lädt die Gesellschaft der Freunde des Theaters in Kiel e.V. zum 14. Kieler Opernball in alle Räume des Opernhauses ein. Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause freuen sich der 1. Vorsitzende Dr. Falk Baus und seine Stellvertreterin Reda Schwarz ebenso wie der Vorstand des Kieler Theaters Daniel Karasek, Benjamin Reiners und Roland Schneider ganz besonders auf das beliebte Highlight der Theatersaison. Der offizielle Verkauf beginnt am Dienstag, 6. Dezember um 10.00 Uhr an den Kassen im Opern- und Schauspielhaus und im Webshop unter www.theater-kiel.de. Mitglieder der Gesellschaft der Freunde des Theaters in Kiel e.V. haben ein 14-tägiges Vorverkaufsrecht: Sie können ihre Karten bereits ab Montag, 21. November per Post oder E-Mail in der Geschäftsstelle der Theatergesellschaft bestellen.

Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, denn die Ballgäste werden in dieser Spielzeit an die schönsten Sehnsuchtsorte der Welt entführt: So kann beispielsweise in einer eindrucksvollen Unterwasserwelt getanzt und hoch in den Bergen bei einem Kaffee entspannt werden. Musikalische Programme sind unter Polarlichtern oder in verwunschenen Gärten zu genießen. Und auch das Theater wird als Sehnsuchtsort mit einer Reihe von Backstage-Impressionen und Fotos thematisiert. Entworfen wurden die Sehnsuchtsorte von den Ausstattungsassistentinnen des Kieler Theaters unter der Leitung von Nina Sievers.

Auf mehreren Bühnen im gesamten Opernhaus sind eigens für den Opernball erarbeitete Programme zu erleben. Um 18.30 Uhr und um 20.00 Uhr findet jeweils im großen Saal eine erstklassige Galaveranstaltung statt mit Solist*innen des Kieler Opernensembles, den Kieler Philharmonikern und dem Opernchor. Auch einige Überraschungsgäste sind geplant! Auf der Probebühne sorgen das Schauspielensemble und das Junge Theater im Werftpark für brillante Unterhaltung. Und um Mitternacht verzaubert das Kieler Ballett das Opernballpublikum auf der großen Bühne.

Verschiedene Bands aus Schleswig-Holstein, unter anderem Tiffany, Bitter Lemon, Tangoneon und die Swinging Feetwarmers Jazzband, laden dazu ein, die Nacht im Opernhaus durchzutanzen. Unterstützt werden sie vom Kieler DJ Sunny.

Die Preise für den Opernball reichen von 70 bis 110 €, für Mitglieder der Gesellschaft der Freunde des Theaters in Kiel e.V. von 65 bis 100 €. Für Schüler*innen und Studierende gelten ermäßigte Preise.

Informationen zur Gesellschaft der Freunde des Theaters in Kiel e. V. gibt es unter www.theatergesellschaft-kiel.de oder per E-Mail an info@theatergesellschaft- kiel.de.