Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
06.02.2020

Stargeiger beim 6. Philharmonischen Konzert

Für das 6. Philharmonische Konzert am 15. und 16. März im Kieler Schloss konnten wir den Ausnahmegeiger Frank Peter Zimmermann als Solisten gewinnen.

Unser Generalmusikdirektor Benjamin Reiners kennt Frank Peter Zimmermann aus Duisburg. In seiner Jugend war es Zimmermann, den Reiners als ersten Violinisten live im Konzerte gehört hatte.  Aus diesem Grund war es dem GMD ein wichtiges und persönliches Anliegen, Zimmermann in seiner ersten Spielzeit nach Kiel einzuladen.

Dieser Einladung ist der Weltklassegeiger gerne gefolgt. Nun spielt er unter der Leitung des GMD und zusammen mit den Kieler Philharmonikern das Violinkonzert von Alban Berg »Dem Andenken eines Engels«. Ebenfalls steht Johann Sebastian Bachs Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur für neun Streicher und Basso Continuo sowie Alexander Zemlinskys reich instrumentierte sinfonische Dichtung »Die Seejungfrau« nach dem Märchen von Hans Christian Andersen auf dem Programm.

Frank Peter Zimmermann konzertiert bereits mit sämtlichen bedeutenden Orchestern der Welt, darunter die Berliner und Wiener Philharmoniker, das Royal Concertgebouw Orchestra sowie zahlreiche Orchester aus Großbritannien und den USA. Neben Engagements bei diversen Orchestern ist Frank Peter Zimmermann ebenfalls als Kammermusiker auf nationalen und internationalen Konzertpodien zu erleben. Er erhielt bereits eine große Anzahl an Musikpreisen und Ehrungen, darunter das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland.