Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
21.10.2021

Großes Roland-Schimmelpfennig-Wochenende

Der Autor Roland Schimmelpfennig

Vom 10. bis 12. Dezember widmen wir ein ganzes Wochenende Roland Schimmelpfennig, einem der erfolgreichsten und bedeutendsten Autoren des deutschsprachigen Gegenwartstheaters.

Viele seiner Stücke hat das Schauspiel Kiel schon auf die Bühne gebracht. In der aktuellen Spielzeit ist seinem Werk ein besonderer Schwerpunkt gewidmet, den wir an einem Wochenende präsentieren: Am Freitag (10.12.) kommt im Schauspiel »Der Riss durch die Welt« zur Premiere, am Samstag (11.12.) steht die Uraufführung von Schimmelpfennigs neuer, eigens für die Oper Kiel geschriebener Dialogtextfassung für Mozarts »Die Zauberflöte« auf dem Programm und am Sonntag (12.12.) schließlich folgen zwei Vorstellungen seines Weihnachtsmärchens »Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin« nach Hans Christian Andersen. Dazwischen gibt es eine exklusive Lesung des Autors selbst: Schimmelpfennigs neuer Roman, »Die Linie zwischen Tag und Nacht«, ist ein spannender Krimi und gleichzeitig eine Hommage an die deutsche Hauptstadt mit seinem multikulturellen Flair.

Für dieses Wochenende gilt der Schimmelpfennig-Spezial-Preis: Käufer*innen einer Schimmelpfennig-Vorstellung an diesem Wochenende erhalten ihre Karten für eine weitere, preisgünstigere Schimmelpfennig-Vorstellung um 20 % ermäßigt. Das Angebot ist nur gültig vom 10. bis 12. Dezember und kann nicht mit einem weiteren Rabatt kombiniert werden.

Der Vorverkauf für die Dezember-Vorstellungen startet am Donnerstag, 28. Oktober, der Vorverkauf für das Weihnachtsmärchen am 2. November 2021 an den Theaterkassen im Opern- und Schauspielhaus, telefonisch unter 0431 901 901 sowie online unter www.theater-kiel.de.

 

Veranstaltungsübersicht:

Freitag, 10. Dezember, 20.00 Uhr, Schauspielhaus
Premiere »Der Riss durch die Welt«

Samstag, 11. Dezember, 19.00 Uhr, Opernhaus
Uraufführung »Die Zauberflöte«

Sonntag, 12. Dezember, 11.00 Uhr, 1. Foyer Opernhaus
Lesung »Die Linie zwischen Tag und Nacht«

Sonntag, 12.12., 14.30 und 18.30 Uhr, Opernhaus
Märchen »Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin«