Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
18.03.2020

+++ Absagen und Verschiebungen der Neuproduktionen am Theater Kiel aufgrund des Coronavirus‘ +++

Aufgrund des ruhenden Produktions- und Probenbetriebes am Theater Kiel hat die Theaterleitung folgende Entscheidungen zur Änderung des Spielplans getroffen:

Die Schauspielproduktionen »Auerhaus«, »Die Möwe« und »Maria« werden komplett abgesagt. »Wir haben uns die Entscheidung nicht leichtgemacht und bedauern sie sehr. Da aber die Premieren dieser Neuproduktionen für April und Anfang Mai 2020 angesetzt waren, sind sie unter den aktuellen Umständen nicht zu halten«, so Generalintendant Daniel Karasek. Aktuell suchen die Akademien am Theater Kiel e.V. nach einer Möglichkeit, die Produktion »Honk! – Anders als der Rest« auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Vorerst auf Eis gelegt ist die Opernproduktion »Die Gärtnerin aus Liebe«, deren Premiere für den 25. April angesetzt war sowie der Ballettabend »Drei Choreografen« (geplante Premiere: 28.03.). Hier prüft das Theater eine Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt, gegebenenfalls in der kommenden Spielzeit.

Ebenfalls ersatzlos gestrichen sind im Konzertbereich das 3. Familienkonzert und das 3. Con spirito-Konzert »All about that bass« (beide 29.03.) sowie das 7. Philharmonische Konzert (05./06.04.) und das Wandelkonzert im Computermuseum »Phil 3.0« (21.04.).

Das Junge Theater im Werftpark prüft aktuell, welche Produktionen abgesagt oder verschoben werden.