Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Karola Sophia Schmid Linda Stach

Fenja Schneider

Fenja Schneider, geboren 1987 in Eckernförde, absolvierte parallel zu ihrem Schauspielstudium in Kiel eine klassische Gesangsausbildung und ist seit Ihrem Abschluss durchgängig in diversen Musiktheater- und Schauspielproduktionen an verschiedenen Häusern in der Bundesrepublik zu sehen. Ihre Gastengagements führten sie u.a. ans Deutsche Theater Göttingen, das Landestheater Detmold, an das Theater Vorpommern oder die Oper Lübeck. Zuletzt spielte sie die Patty Andrews in Sisters of Swing am Theater Regensburg.

Fenja war u.a. durch ihr Festengagement am jungen Theater im Weftpark (Spielzeit 2014/15 und 15/16) bereits in diversen Inszenierungen des Theater Kiel zu erleben (u.a. Ba-Ba-BanküberfallAnimal FarmDas Tierreich).

Am Opernhaus Kiel wurde ihre Interpretation der Édith Piaf in Spatz und Engel, mit der sie auch in dieser Spielzeit wieder zu erleben ist, zuletzt stürmisch gefeiert. Darüber hinaus ist Fenja Schneider als eine der Erzählerinnen bei 1984 nach George Orwell auch im Schauspiel als Gast zu sehen und auch in diesem Jahr wieder im Büro der Sekretärinnen dabei.