Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Alice Wittmer Dominik Büttner

Ks. Hans Georg Ahrens

Kammersänger Hans Georg Ahrens wurde in Hitzacker an der Elbe geboren. Seine Gesangsausbildung erhielt er als Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Berlin. Nachdem er die Meisterklasse bei Gerald Moore absolviert hatte, begann seine Theater- laufbahn: Nach Engagements an den Stadttheatern in Mainz und Augsburg sowie am Staatstheater Kassel kam Hans Georg Ahrens 1978 als 1. Seriöser Bass an das Theater Kiel und hat hier alle wichtigen Rollen seines Faches interpretiert (u. a. Mephisto, Philip, Gremin, Gurnemanz, Hagen, Hunding, Schigolch, Leporello, Figaro und Don Alfonso).
Neben Gastengagements an allen großen deutschen Bühnen, Schallplatten- und Rundfunkaufnahmen kann Hans Georg Ahrens auch auf eine rege Konzerttätigkeit zurückblicken. Er gastierte u. a. bei dem Internationalen Bach-Festival London, dem Beethoven-Festival Krakau, dem Schleswig-Holstein Musikfestival und unternahm Konzertreisen nach Russland, Litauen, Estland, Israel und Italien sowie in die USA. 1999 wurde er zum Kammersänger ernannt.