Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Salvadore Cammarano
Gaetano Donizetti

Lucia di Lammermoor

in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Spielstätte: Opernhaus
Sa07.12.19:30BesetzungKarten
Do12.12.19:30BesetzungKarten
Fr03.01.19:30Karten
Sa11.01.19:30Karten
So19.01.18:00Karten
Di28.01.19:30Karten
So23.02.19:00Karten
So01.03.16:00Karten
+ Weitere Termine anzeigen

Schottland, Ende des 16. Jahrhunderts: Zwei Clans sind bis aufs Blut verfeindet, die Ravenswood und die Ashtons. Einst hatte Enrico Ashton Schloss Ravenswood erobert. Aus politischen und finanziellen Gründen will er seine Schwester Lucia mit Lord Arturo Bucklaw verheiraten. Lucia aber liebt heimlich den größten Feind ihrer Familie: Edgardo di Ravenswood. Mit ihm hat sie sich heimlich verlobt. Nur durch Enricos erbarmungslose Manipulation willigt Lucia in die Heirat mit Arturo ein – eine fatale Entscheidung, die blutige Konsequenzen nach sich zieht…

»The bride of Lammermoor« war 1819 einer der erfolgreichsten romantischen Schauerromane von Sir Walter Scott. In Gaetano Donizettis sechzehn Jahre später für Neapel entstandenem »dramma tragico in due parti« wird aus der nordisch kühlen, abseitigen Historie ein packender, emotions-geladener Schocker über ungebremste Auswüchse einer patriarchalen Unrechtsordnung, der ein faszinierendes Psychogramm nicht nur seiner Titelheldin zeichnet. Der vielfältig kreative Regisseur und Designer Paris Mexis (»Atys«, »Orpheus und Eurydike«, »Skylla und Glaukos«) hat mit Unterstützung des Lichtmagiers George Tellos einen neuartig stilisierten Kosmos geschaffen, in dem Farbe, Licht und Gestik den visuellen Rahmen für Donizettis brillante Musik bilden.

Premiere:  7. Dezember 2019

Audio

Werkeinführung in 2 Minuten: »Lucia di Lammermoor«