Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Friedrich Schiller
Marcus Wiebusch, Reimer Bustorff, Erik Langer, Christian Hake (Kettcar)

Sommertheater 2021: Kabale und Liebe

mit Musik von Kettcar

Ein diktatorischer Staat. Ferdinand, Sohn des Vizepräsidenten, ist in glühender Liebe zu Luise, Tochter eines einfachen Musikers, entbrannt. Ferdinands Vater will diesen jedoch mit der einflussreichen Lady Milford vermählen und initiiert einen perfiden Plan: Luises Eltern werden inhaftiert und dem Mädchen nur eine Chance zur Rettung eingeräumt – sie muss einen fingierten Liebesbrief an einen anderen verfassen. Daraufhin setzt der vor Eifersucht verblendete Ferdinand eine Kette von tragischen Ereignissen in Gang.

Große Klassik trifft auf großartige Rock- und Popmusik, bedingungslose Liebe auf rasende Eifersucht, jugendliche Leidenschaft auf finstere Machtpolitik: Schillers berühmtes Kammerspiel wird in der Regie von Daniel Karasek zu einem spektakulären Open-Air-Event direkt an der Kieler Förde. Das Schauspiel Kiel präsentiert sich mit seinem neuen Sommertheater erneut vor der maritimen Kulisse des MFG-5-Geländes in Kiel-Holtenau. Neben einer modernen Textfassung stehen Songs von einer der berühmtesten deutschen Indie-Rockbands: Kettcar! Nachdem Marcus Wiebusch und Reimer Bustorff bereits 2016 »Die Räuber« vertont haben, wird nun die ganze Band exklusiv für das Kieler Sommertheater komponieren. Und nicht nur das: Mit Reimer Bustorff, Erik Langer und Christian Hake stehen diesmal drei der Bandmitglieder, gemeinsam mit Axel Riemann, bei allen Vorstellungen selbst als Live-Band auf der Bühne.

Das weitläufige Veranstaltungsgelände öffnet jeweils zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn (18.30 Uhr) seine Tore für das Publikum. Die Kieler Crafbeer-Brauerei lille kümmert sich mit seinen Partnern MOBY (Brötchen- und Sandwichkreationen, Salate und Pommes), Hofbäckerei Bornhorst (Süßspeisen, Cupcakes, Brezeln und Kaffeespezialitäten) und Packeis um ein reichhaltiges und unkompliziertes Catering mit Foodtrucks. Die Abendkasse öffnet immer eine Stunde vor Vorstellungsbeginn (19.30 Uhr).

Mobilität vor Ort: TIER, Premiurm Mobile Kuntz mit Jeeps

Premiere: 12. August 2021, Vorstellungen bis 29. August 2021, immer um 20.30 Uhr

Corona-Hinweise: Für das Sommertheater 2021 (komplett Open Air) haben wir ein umfangreiches Hygienekonzept vorbereitet, sodass Sie sich in jedem Moment sicher fühlen können. Das Veranstaltungsgelände ist weitläufig, sodass Abstände sicher gehalten werden können. Die Zuschauertribüne wird nur zur Hälfte besetzt sein, auf den Plätzen gilt zudem Maskenpflicht. Für den Besuch der Vorstellung ist ein Impf- oder Genesenennachweis, alternativ ein negativer Schnelltest notwendig.

Audio

Radiospot zu »Kabale und Liebe«