Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen

Thementag: »Alte Weiße Stücke«

Identitätsfragen im Opernspielplan
Alte weiße Stücke - Thementag am Theater Kiel

Sonntag, 15. Mai | ab 11.00 Uhr | 1. Foyer Opernhaus
ALTE WEISSE STÜCKE
Identitätsfragen im Opernspielplan

In der öffentlichen Diskussion nicht nur der Feuilletons nehmen Themen und Fragestellungen vor dem Hintergrund der sogenannten »Identitätspolitik« einen immer breiter werdenden Raum ein. Auf der Bühne begleitet uns in der Regel der Opernkanon, der fast ausschließlich aus Stücken »alter weißer Männer« besteht, mit einem heute oft fragwürdigen Weltbild. Wir sind uns am Theater Kiel dessen bewusst und haben den Anspruch, mit jeder Neuinszenierung die alten Stücke in Bezug zu aktuellen Fragestellungen zu setzen.
Am Thementag »Alte weiße Stücke« laden wir Sie ein, in Gastvorträgen, einer Podiusmdiskussion und einem Nachgespräch die verschiedenen Blickwinkel aus Musikwissenschaft und Praxis kennenzulernen, mit besonderem Bezug zu den Produktionen der aktuellen Spielzeit, darunter »Madame Butterfly«, »Die Zauberflöte«, »Die Jüdin« und »Otello«.

Teilnehmer*innen:
Dr. Dr. Daniele Daude
(Musikwissenschaftlerin und Dramaturgin)
Mirrianne Mahn (Theatermacherin und Kulturpolitikerin)
Dr. Musa Nkuna (Sänger und Komponist)
Tsepo Bollwinkel (Oboist und Aktivist)
Nikolaus Okonkwo (Schauspieler) 
Fatima Remli (Aktivistin und freie Autorin)
Ulrich Frey (Leitender Dramaturg Oper Kiel)

Programm

11.00 Uhr | Vorträge von Dr. Dr. Daniele Daude, Tsepo Bollwinkel, Mirrianne Mahn und Ulrich Frey

13:00 Uhr | Pause

15:00 Uhr | Podiumsdiskussion mit Dr. Musa Nkuna, Mirrianne Mahn und Nikolaus Okonkwo

17:15 Uhr | Stückeinführung im 2. Foyer

18:00 Uhr | Vorstellung »Otello«

im Anschluss | Nachgespräch im 3. Foyer

 

Moderation | Fatima Remli

 

Der Eintritt ist frei. Zählkarten für die Vorträge und die Podiumsdiskussion sind an den Theaterkassen erhältlich. Für die Vorstellung »Otello« um 18.00 Uhr müssen regulär Karten erworben werden.