Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen

1. Con Spirito-Konzert

SYNTH HAPPENS
Plakat 1. Con spirito

Dienstag, 15. Februar 2022 | 19.30 Uhr | Philharmonie in der Wunderino Arena

Bitte beachten Sie die Programm- und Besetzungsänderung: Anstatt der ursprünglich angekündigten ORCHESTERKARAOKE spielen wir SYNTH HAPPENS in Kooperation mit der GrooveSymphony e. V.

Andreas Henneberg, Live-Elektronik
Jan Stixonspeed Pfennig, Schlagzeug
Johann Blanchard, Klavier
Dr. Barbara Volkwein, Produktionsdramaturgie

Philharmonisches Orchester Kiel
Dirigent Christian Dellacher und Benjamin Reiners

What happens, wenn sich Top-Musiker der elektronischen Clubmusik-Szene, Top-Drummer und Pianist und ein klassisches Orchester mit einem massiven Sound-System die Hand reichen? Synth Happens! Mit dem Philharmonischen Orchester Kiel lässt Andreas Henneberg unter der Leitung von Christian Dellacher und Benjamin Reiners ein Konzerterlebnis entstehen, in dem sich elektronische Clubmusik und sinfonische Musik auf Augenhöhe begegnen, ein erstklassiges orchestral-elektronisches Groove-Feuerwerk, das Konzertgänger und Clubbesucher aller Generationen gleichermaßen in seinen Bann zieht. Synth Happens haucht mit seinem atemberaubenden Mix aus romantischer, klassischer Musik, sinfonischem Bigband Jazz und elektronisch-synthetischen Klängen der Kieler Bühne die Power einer pulsierenden Clubnacht ein.

Andreas Henneberg, Berlin, ist Gründer der Label »Voltage Musique«, »Snoe« und »Cascandy« sowie ein Teil von The Glitz mit Daniel Nitsch. Er gehört zur höchst erfolgreichen Bremer »Plantage 13«-Family. Synth Happens feierte mit den Dortmunder Philharmoniken, dem Filmorchester Babelsberg, der Norddeutschen Philharmonie Rostock und dem Nationaltheater Orchester Mannheim bereits großartigste Erfolge.