Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen

3. Familienkonzert

Aus dem hässlichen Entlein wird ein schöner Schwan – Eine Tuba erzählt aus ihrem Leben, ca. 1 Stunde
Spielstätte: Opernhaus
So29.03.11:30Karten

Sonntag, 29. März 2020 | 11.30 Uhr | Opernhaus


Solist Andreas Martin Hofmeir (Tuba)
Dirigent Benjamin Reiners
Szenische Leitung Karolin Wunderlich


Kennst Du das Märchen vom hässlichen Entlein, das immer traurig ist, weil es sich unter den vielen süßen, flauschigen Entenküken für hässlich hält, aus dem aber am Ende ein wunderschöner Schwan wird? Ein bisschen ähnlich wie dem Entlein geht es dem Instrument Tuba auch. Es ist riesig, unförmig, sitzt im Orchester weit hinten und hat meistens nicht so viel zu spielen … …aber die Tuba glänzt auch sehr schön golden, ihr Ton ist samtig wie Erdbeermarmelade, und wenn man sie lässt, spielt sie so virtuos wie eine Geige!