Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Martha Sotiriou Sascha Stead

Ian Spinetti

Über ein Auswahlsingen der renommierten Internationalen Chorakademie Lübeck unter ihrem künstlerischen Leiter Rolf Beck kam der junge Tenor Ian Spinetti für erste Gesangsprojekte nach Europa. 2015 wurde er als Solist bei der First International Residency an der Lyrical Opera of Chicago aufgenommen und belegte dort Kurse bei Craig Terry und Julia Faulkner. Seit 2019 studiert er an der Folkwang Universität der Künste in Essen.

2019 gewann Ian Spinetti beim slowakischen Wettbewerb »Mikulas Schneider-Trnavsky« den ersten Preis und den Preis für die beste Interpretation eines Liedes von Mikulas Schneider-Trnavsky. Sein Operndebüt gab Ian Spinetti 2019 als Jaquino in Beethovens »Fidelio« bei der Oper Burg Gars und sang im gleichen Jahr die Rolle des Lysander in Benjamin Brittens »A Midsummer Night’s Dream«. 2021 kehrte er an die Oper Burg Gars als Pedrillo in Mozarts »Die Entführung aus dem Serail« zurück.

In der Spielzeit 2021/22 debütiert er am Theater Kiel in der Mehrfachrolle des Herrn Ärmel, Herrn Tur Tur und eines Geiers in der Familienoper »Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer«.