Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
Matthias Schubert Marcus Wiebusch

Martin Tingvall

Martin Tingvall wurde 1974  im südschwedischen Schonen geboren. Nach dem Studium an der Skurups Folkhögskola ging er nach Malmö, um an der Musikakademie Jazzklavier und Komposition zu studieren. Währenddessen verbrachte er ein Semester in den Niederlanden an der Musikakademie in Groningen. Nach Abschluss seines Studiums 1999 zog er nach Hamburg und arbeitete mit vielen bekannten Künstlern und Songwritern aller Genres zusammen.

2003 gründete Martin Tingvall das Tingvall Trio: Das international besetzte Trio  (neben Tingvall, Pianist, Songwriter und Namensgeber der Formation, der  kubanische Bassist Omar Rodriguez Calvo und der deutsche Schlagzeuger Jürgen Spiegel), gehört zu den international  erfolgreichsten Jazzbands. Ausgezeichnet unter anderem mit dem »Echo Jazz« , sowohl als Ensemble als auch als Live Act,  sowie mit dem »Jazz Award« in Gold für jedes einzelne ihrer Studioalben und mit hohen Platzierungen in den Pop-Charts, besticht das Tingvall-Trio durch einen überaus eigenständigen, überaus energetischen Sound und ist für grandiose, begeistert aufgenommene Liveauftritte, u.a. bei Jazzbaltica und in der Elbphilharmonie, berühmt. Auch »Cirklar«, das neueste Album des Trios, wurde aktuell mit dem  »Echo Jazz«  ausgezeichnet.  2012 veröffentlichte Martin Tingvall mit »En ny dag«  darüber hinaus sein erstes Solo-Klavier Album, dem 2015 mit »Distance« das zweite folgte. Daneben schreibt er Filmmusik und auch sehr erfolgreich Songs für andere  Künstler, allen voran Udo Lindenberg.

Exklusiv für das Schauspiel Kiel schreibt der »Popstar des Jazz« nun erstmals Songs für ein Musical – von der ergreifenden Popballade bis zur fetzigen Tanznummer.