Navigation und Service

Inhalte ausblenden Inhalte dimmen
12.05.2022

Junges Theater zum Hart am Wind Festival eingeladen

Eine Darstellerin hockt auf einem hohen Turm aus Holz

Wir freuen uns sehr darüber, dass das Junge Theater im Werftpark mit der Produktion »Der Traum vom Wald« zum diesjährigen Hart am Wind Festival eingeladen ist! Das norddeutsche Festival für herausragendes Kinder- und Jugendtheater findet in diesem Jahr vom 12. bis 17. Juni in Bremen, Oldenburg, Wilhelmshaven und Umgebung statt. Alle zwei Jahre zeigt das Festival, das innerhalb Norddeutschlands jedes Mal an einen anderen Ort zieht und zuletzt 2019 in Kiel stattfand, Produktionen, die die ästhetische Vielfalt, Lebendigkeit und den künstlerischen Anspruch professioneller Kinder- und Jugendtheater-Ensembles repräsentieren.
»Der Traum vom Wald« aus der Feder von Christoph Busche und Astrid Großgasteiger erzählt anhand der Geschichte von Jadav Payeng, der in Indien einen Wald pflanzte, bereits für Kinder ab 5 Jahren von den möglichen Konsequenzen des Klimawandels und was jede*r Einzelne dagegen unternehmen kann.

Die Aufführungstermine für »Der Traum vom Wald« sind am Mittwoch, 15. und Donnerstag, 16. Juni jeweils um 11.00 Uhr in der Exerzierhalle des Oldenburgischen Staatstheaters. Das Stück ist am 12. Mai noch einmal im Jungen Theater im Werftpark zu sehen (18.00 Uhr) und wird auch in der Spielzeit 2022/23 wieder aufgeführt.